Felgen für den Santa Fe

Räder, Bremsen, Dämpfer, Federn...

Felgen für den Santa Fe

Beitragvon SantaFree » Di 20. Mär 2018, 14:24

Hallo zusammen,

ich besitze einen Hyundai Santa Fe SUV III und bin vollauf zufrieden mit ihm. Wir haben gerade Nachwuchs bekommen und das Auto reicht momentan noch für alle Bedürfnisse. Ich möchte beim Wechsel von Winter auf Sommerreifen gern neue Felgen anbringen und schwanke nun:

Ich habe folgende Möglichkeiten gefunden
DEZENT 7,50x17 5x114.30 ET47,000
ALUTEC Singa Black 7,50x18 5x114.30 ET49,50
und die schwarzen CMS C22 CBG 7,50x17 5x114.30 ET35,00

Ich tendiere zur ersten Variante von DEZENT, die haben allerdings auch ihren Preis... mit über 180 Euro ein teurer Spaß.

farbig ist nicht so meins, aber vielleicht habt ihr noch eine Idee für mich?
SantaFree
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 20. Mär 2018, 14:17

Re: Felgen für den Santa Fe

Beitragvon DaveX » Di 20. Mär 2018, 16:41

Ich tendiere zur ersten Variante von DEZENT, die haben allerdings auch ihren Preis... mit über 180 Euro ein teurer Spaß.

Die Achslast ist ein Thema. So in SUV ist ja kein Leichtgewicht. Daher auch der etwas höhere preis gegenüber Felgen für PKW der Kleim-, Mittelwagen-Klasse. Denk obendrein an die TPMS, Wenn du das brauchst, kommt das noch dazu.

Tipp: auf Gebrauchtbörsen nach den Originalrädern ausschau halten.

Nächstes Thema: Eintragung. Der einfachste Weg, wenn dir die Größe Egal ist, wäre zu schauen nach Eintragungsfreien Rädern. Da die ET der angegeben Räder stark schwankt gehe ich mal nicht davon aus, dass die speziell danach geschaut hast. Es gibt genügend Onlinehändler, die nach passenden Optionen selektieren und auch gute Präsentationen bieten.
"Gerade Strecken sind für schnelle Autos, Kurven für schnelle Fahrer" Zitat: Colin McRae
gebruederbass.de | www.david-blume-photography.de | mein Veloster / Coupé GK / Accent GT
Benutzeravatar
DaveX
 
Beiträge: 3152
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:14
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Re: Felgen für den Santa Fe

Beitragvon SantaFree » Mo 26. Mär 2018, 10:35

Jo,

danke für die flotte Rückmeldung und sorry, dass ich mich noch nicht eher zurückgemeldet hab.

Die Gebrauchtmarktbörsen sind mir zu umständlich, aka ich bin zu faul für die.

Leider will ich es mir immer viel zu leicht machen und lasse andere für mich vordenken. Also hab ich mal was anderes versucht, mir einen Felgenkonfigurator gesucht. Ist ganz praktisch. Da gibt es ziemlich nice Felgen. Ich werde mir wahrscheinlich die Borbet VT gönnen. Für 124 Eur. zwar immer noch ein bisschen außerhalb meiner Kosten-Komfortzone, aber auch nicht zu weit und nicht so krass drüber wie die DEZENT.

Aber ja, hast schon recht. Mein SUV wiegt schon und die Felgen sollen die nächste Jahre reichen. Dann verrechnet sich das schon ganz erträglich.

Eintragungsfreie Räder sind ein guter Tipp. Das nächste Mal dann.

See ya
SantaFree
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 20. Mär 2018, 14:17

Re: Felgen für den Santa Fe

Beitragvon Outeriesself » Mi 26. Sep 2018, 11:06

Ist ganz praktisch. Da gibt es ziemlich nice Felgen. Ich werde mir wahrscheinlich die Borbet VT gönnen.
Outeriesself
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 13:03


Zurück zu Fahrwerk: Federn, Reifen, Felgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron