Versicherung kündigen (Sonderkündigungsrecht)

"Off Topic", Fun und alles, was nichts mit Hyundai zu tun hat

Versicherung kündigen (Sonderkündigungsrecht)

Beitragvon i30n » Do 22. Feb 2018, 16:28

Hallo,

ich habe mal gehört, dass es bei der KFZ-Versicherung ein Sonderkündigungsrecht gibt.
Wann tritt denn dieses in Kraft?
Denke mal nicht, wenn man ein anderes/besseres Angebot bekommt, oder??
i30n
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 15. Feb 2018, 13:13

Re: Versicherung kündigen (Sonderkündigungsrecht)

Beitragvon DaveX » Do 22. Feb 2018, 16:41

Das kannst du in den AGBs der jeweiligen Versicherung nachlesen, die du bei Vertragsabschluss zugeschickt bekommst. Das ist der Teil des Vertrages, den nie Jemand liest.... obwohl man dies tun sollte :lol:
"Gerade Strecken sind für schnelle Autos, Kurven für schnelle Fahrer" Zitat: Colin McRae
gebruederbass.de | www.david-blume-photography.de | mein Veloster / Coupé GK / Accent GT
Benutzeravatar
DaveX
 
Beiträge: 3135
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:14
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Re: Versicherung kündigen (Sonderkündigungsrecht)

Beitragvon i30n » Do 22. Feb 2018, 17:48

Ach Herr Gott..
Also muss ich nun den Vertrag aus meinen Sachen kramen.
Aber hab mal meine Suchmaschine angeschmissen, weil mich das gerade mal interessiert hat.
cosmosdirekt hat nen Artikel dazu.
Der Link dazu: https://www.cosmosdirekt.de/autoversicherung/autoversicherung-kuendigen/
Denke mal, dass man denen vertrauen kann.

Aber nun zum Inhalt. Sonderkündigungsrecht, bei Beitragserhöhung???

Wäre doch genau mein Fall.....
i30n
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 15. Feb 2018, 13:13

Re: Versicherung kündigen (Sonderkündigungsrecht)

Beitragvon DaveX » Fr 23. Feb 2018, 16:51

Ach Herr Gott..
Also muss ich nun den Vertrag aus meinen Sachen kramen.

Das gehört zu den Aufgaben einer voll geschäftsfähigen Person dazu. Mit einer Willenserklärung gehen beide vertragschließende Parteien Rechte und Pflichten gegeneinander ein. Die sollte man kennen bzw. wissen wo das alles niedergeschrieben steht. Genau wegen solcher ungereimtheiten wird man mittlerweile mit schriftlichen Bestätigungen, dass man auch ja alles gehört und verstanden hat, penetriert. :roll:

Wenn der Beitrag sich erhöht hat man 4Wochen/1 Kalendermonat (auch hier AGB lesen) Kündigungsrecht. Für alles andere gilt die AGB, die du zu deinem Vertrag dazu bekommen hast. Das ist auch nicht bei allen Versicherungen/Versicherer identisch.

Gerade das Thema AGB (allgemeine Geschäfts-BEDINGUNGEN) wird viel zu oft ignoriert, wobei ...wie der Name schon sagt.... dass die grundlegenen Bedingungen des Partners sind, denen du zustimmst, wenn du in eine Geschäftsbeziehung trittst. Das sind die wichtigsten Bedingungen! Einfaches Beispiel: whatsapp. Wer lange weile hat, darf die Bedingungen gern mal lesen. Die vertroßen gegen Gesetze und man macht sich selbst strafbar gegnüber Dritten. Aber interessiert das einen? nö, warum auch...kostet doch nix und benutzt doch Jeder ...was für eine Logik :lol:
"Gerade Strecken sind für schnelle Autos, Kurven für schnelle Fahrer" Zitat: Colin McRae
gebruederbass.de | www.david-blume-photography.de | mein Veloster / Coupé GK / Accent GT
Benutzeravatar
DaveX
 
Beiträge: 3135
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:14
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Re: Versicherung kündigen (Sonderkündigungsrecht)

Beitragvon i30n » Mo 26. Feb 2018, 12:33

So...
ich habe mir die Mühe gemacht und die AGB's mal gründlich durchgelesen. Wurde nur das bestätigt, was schon geschrieben wurde.
Also habe ich mich mit meiner Versicherung in Verbindung gesetzt. Ging alles sehr unkompliziert und sehr schnell. Komme zum 01.04. nun daraus.

Der 01.03. war nicht mehr möglich, aber so ist es mir nun auch recht. Nun suche ich mir eine neue Versicherung :)
i30n
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 15. Feb 2018, 13:13

Re: Versicherung kündigen (Sonderkündigungsrecht)

Beitragvon Kommisar » Sa 3. Mär 2018, 17:03

Informiere deine Versicherung auch dahingehend, daß du bei günstigeren Konditionen auch Kunde bleiben würdest - da geht oft mehr als man glaubt!
Benutzeravatar
Kommisar
 
Beiträge: 2704
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 23:57

Re: Versicherung kündigen (Sonderkündigungsrecht)

Beitragvon i30n » Mo 5. Mär 2018, 18:23

Ist nun leider schon zu spät :/ Aber trotzdem danke. Merke ich mir auf jeden Fall für die Zukunft!
i30n
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 15. Feb 2018, 13:13

Re: Versicherung kündigen (Sonderkündigungsrecht)

Beitragvon Kommisar » Do 8. Mär 2018, 00:09

Der neue Vertrag kommt erst zustande, wenn du deinen Beitrag bezahlt hast - solange kann man auch vom Rücktritt wieder zurücktreten.
Benutzeravatar
Kommisar
 
Beiträge: 2704
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 23:57


Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste