km-Stand anpassen

My Home is my Car

km-Stand anpassen

Beitragvon loisl » Di 7. Jun 2016, 23:33

Ich baue gerade das komplette Armaturenbrett und den Kabelbaum von einem anderen Fahrzeug um.
Es ist ein Hyundai Sonata EF BJ 1999
Spendenfahrzeug ist aus 2002 und hat einen elektronischer km-Zähler
Wer kennt eine Adresse, der den Tachostand des umgebauten, an die tatsächliche Laufleistung des Fahrzeuges (alter Tacho) anpassen kann.

Also keine Manipulation sondern nur den tatsächlichen Wert!
Mercedes W211 E500 - EZ 02/2004 ELEGANCE, AMG SportPaket, 7G-Tronic, etc. - seit 09/2014

Hyundai Sonata EF 2,5 V6 - EZ 03/1999 - seit 05/2005

Nissan Micra - EZ 10/1994 - Showcar-Umbau - seit 03/2008
Benutzeravatar
loisl
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 12. Jan 2015, 04:43
Wohnort: München

Re: km-Stand anpassen

Beitragvon Kommisar » Mi 8. Jun 2016, 10:55

Jeder Tachojustierer kann das - die können auch legal, nicht nur illegal!
Benutzeravatar
Kommisar
 
Beiträge: 2811
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 23:57

Re: km-Stand anpassen

Beitragvon loisl » Do 9. Jun 2016, 15:13

OK, ich hab mal ein paar anfragen gestellt, was so bei mir in der näheren Umgebung (München) ist.
Die wollen doch glatt 150€ aufwärts!

Also für den Preis ist es mir schon fast egal ob da 50tkm mehr oder weniger auf dem Tacho gezeigt werden :D
Sollte doch auch unter 30 Min. zu erledigen sein, wenn man die Geräte hat und damit umgehen kann.
Mercedes W211 E500 - EZ 02/2004 ELEGANCE, AMG SportPaket, 7G-Tronic, etc. - seit 09/2014

Hyundai Sonata EF 2,5 V6 - EZ 03/1999 - seit 05/2005

Nissan Micra - EZ 10/1994 - Showcar-Umbau - seit 03/2008
Benutzeravatar
loisl
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 12. Jan 2015, 04:43
Wohnort: München

Re: km-Stand anpassen

Beitragvon Kommisar » Do 9. Jun 2016, 18:39

Das dauert nichtmal 1 Minute
Benutzeravatar
Kommisar
 
Beiträge: 2811
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 23:57

Re: km-Stand anpassen

Beitragvon KnutschOchse » Mi 15. Jun 2016, 18:02

Na dann überleg mal was die Geräte kosten....
KnutschOchse
 
Beiträge: 2208
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 18:28

Re: km-Stand anpassen

Beitragvon Kommisar » Mi 15. Jun 2016, 18:07

Genau - es geht ja nicht nur um die Arbeitszeit, sondern auch um den "Material- und Maschineneinsatz".
Benutzeravatar
Kommisar
 
Beiträge: 2811
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 23:57

Re: km-Stand anpassen

Beitragvon Kistra » Di 19. Mär 2019, 11:40

Ist zwar schon ne Weile her, deine Frage, aber da ich sie schon entdeckt habe, möchte ich gerne paar Worte zu schreiben ;)
Wer kennt eine Adresse, der den Tachostand des umgebauten, an die tatsächliche Laufleistung des Fahrzeuges (alter Tacho) anpassen kann.

Hoffe mal, das du dann auch fündig geworden bist?
Ich kann eine zertifizierte Fachwerkstatt empfehlen, welche Marktführer für die Tachojustierung ist!
Auf ihrer Seite tachoprogrammierung.de kann man sich dann bei Bedarf alle weiteren Infos holen.
Hatte neulich selbst paar Schwierigkeiten, was den Tacho angeht und kann sagen, das sie wirklich klasse Arbeit geleistet haben.
Der Tacho ist wieder wie neu und es funktioniert alles prima. Haben ihrem Namen alle Ehre gemacht ... Eine Werkstatt, die ich wärmstens empfehlen kann.

So, hoffe das mein Tipp von Nutzen sein wird? Wollte diese Info gerne teilen ;)

LG
Kistra
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 12:27


Zurück zu Interieur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 16 Gäste