Seite 2 von 2

Re: Kaufberatung i30n

BeitragVerfasst: Mo 5. Mär 2018, 18:24
von i30n
Also ich finde, dass diese N-Reihe einen Anreiz bietet, um sich den Wagen nochmal genauer anzuschauen..
Aber ja gut, wenn die Verkaufszahlen echt so miserabel sind, dann macht es echt sehr wenig Sinn. Schade eigentlich.

Re: Kaufberatung i30n

BeitragVerfasst: Di 6. Mär 2018, 15:11
von DaveX
Also ich finde, dass diese N-Reihe einen Anreiz bietet, um sich den Wagen nochmal genauer anzuschauen..
Generell ist zu dem i30N zu sagen, dass hier die Arbeit wirklich gute Früchte trägt. Fahrtechnisch lässt das Auto absolut keine Wünsche offen. Es ist nicht nur ein i30 mit dickem Aggregat, wie es z.b. wäre, wenn du nen GTi kaufst, sondern es fährt um Welten besser/kompromissloser, ist konfigurierbar und ist das, was sich viele wünschen. Ich sage immer, so ein Auto muss gut funktionieren. Es geht nicht darum von a nach b zu fahren, es geht darum, etwas zu erleben. Und das tust du auf jeden Fall.

zum Veloster: ich habe selbst einen der ersten Generation. Warum eigentlich? Ja weil das Design vom ersten Blick an überzeugt hat obendrein leichter als ein i30 ist und ein viel angenehmeres (im sportlichen Sinne) Fahrwerk als der i30 hat. So eine kurvenwilligkeit hat hat bisher nur der i30n gezeigt. Gerade der Grund, weil die so selten sind, macht das Auto noch attraktiver für mich. Aber der Kaufpreis hat viele verschreckt und man hat lieber zum i30 gegriffen, nur hat Hyundai nun gar kein Coupe, nichtmal einen 3-türigen i30 im Angebot, was ich schade finde. Aber was nutzt ein geiles Auto, was im Verkaufsraum einstaubt. Jedes Unternehmen arbeitet gewinnorientiert und da bleibt eben leider der Wunsch weniger potenzieller Kunden auch mal auf der Strecke.

Re: Kaufberatung i30n

BeitragVerfasst: Fr 9. Mär 2018, 00:32
von Kommisar
Der Veloster hatte zwar in Europa nur wenig Freunde gefunden - obwohl ein wirklich gutes Coupe - aber in Amerika war/ist der Veloster sehr erfolgreich! Und jetzt gibt es ihn dort auch in einer "N"-Version!

Re: Kaufberatung i30n

BeitragVerfasst: Fr 9. Mär 2018, 10:21
von Martin Coupe
Der Veloster wird doch nach Europa kommen :D
Das ist mein Letzter stand :P

Re: Kaufberatung i30n

BeitragVerfasst: Fr 9. Mär 2018, 19:18
von DaveX
Der Veloster wird doch nach Europa kommen :D

Auch der "N" :?:

Re: Kaufberatung i30n

BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2018, 11:30
von Kommisar
Als N könnte der Velo bald auch in meiner Garage stehen, wenn er wirklich nach D käme! Der i30 N ist nicht mein Ding.....

Re: Kaufberatung i30n

BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2018, 20:39
von DaveX
Als N könnte der Velo bald auch in meiner Garage stehen, wenn er wirklich nach D käme! Der i30 N ist nicht mein Ding.....

Dito! 8-)
Wobei das einzige warum ich den Velo vorziehen würde, eben das Design ist.

Re: Kaufberatung i30n

BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2018, 09:19
von Martin Coupe
DaveX hat geschrieben:
Der Veloster wird doch nach Europa kommen :D

Auch der "N" :?:


Da habe ich noch keine Infos drüber... Also im Sinne von zuverlässig... :?

Re: Kaufberatung i30n

BeitragVerfasst: Fr 16. Mär 2018, 11:49
von Kommisar
Auch meine Glaskugel bleibt bei der Frage "Veloster N nach Europa" noch immer ganz dunkel! :(