Seite 2 von 2

Re: Schutzbrief oder doch Mitglied in einem Automobilklub ?

BeitragVerfasst: Do 7. Jul 2016, 16:41
von AndySch
Also ich würde jederzeit den Automobilklub bevorzugen!

Der Pannenhelfer rückt auch bei mir in letzter Zeit leider immer wieder etwas öfter an... obwohl es nicht so ein Oldtimer, wie bei AccentLantra ist ;)
Und sonst habe ich eigentlich auch nur gute Erfahrungen mit denen gemacht. Auch wenn es mal ein Auslandsdeaster war, waren sie, die geholfen haben ...

MFG Andy

Re: Schutzbrief oder doch Mitglied in einem Automobilklub ?

BeitragVerfasst: Do 7. Jul 2016, 17:32
von Kommisar
Man kann über den ADAC denken was man will, aber in der Pannenhilfe sind die der Marktführer!

Re: Schutzbrief oder doch Mitglied in einem Automobilklub ?

BeitragVerfasst: Do 23. Aug 2018, 05:37
von Owers1985
Ich bevorzuge die Mitgliedschaft in einem Automobilklub :!:

Re: Schutzbrief oder doch Mitglied in einem Automobilklub ?

BeitragVerfasst: Do 23. Aug 2018, 13:26
von Martin Coupe
Kommisar hat geschrieben:Man kann über den ADAC denken was man will, aber in der Pannenhilfe sind die der Marktführer!

Ich musste es bisher noch nicht in Anspruch nehmen, aber man ist auf der sicheren Seite wenn man wenigstens die Nummer im Handy hat :)

Re: Schutzbrief oder doch Mitglied in einem Automobilklub ?

BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2018, 10:59
von Blospas
solltest du schon eine Mitgliedschaft in einem der deutschen Automobilclubs in Erwägung ziehen.

Re: Schutzbrief oder doch Mitglied in einem Automobilklub ?

BeitragVerfasst: So 11. Nov 2018, 21:10
von Hajkan
Ich bin auch beim ADAC

Re: Schutzbrief oder doch Mitglied in einem Automobilklub ?

BeitragVerfasst: Do 15. Nov 2018, 04:22
von kissana
Informiere dich was im Schutzbrief drin ist und was dir ein Automobilclub bietet. Des Weiteren, wenn du beim Händler den Service machen lässt, gibt es eine Mobilitätsgarantie.





สล็อตออนไลน์

Re: Schutzbrief oder doch Mitglied in einem Automobilklub ?

BeitragVerfasst: Di 27. Nov 2018, 16:14
von klippo
Adac und Schutzbrief lohnt sich "eigentlich" nur, wenn du dich absichern willst, wenn du öfter mal durch die Pampa / Fremde Städte fährst ODER wenn du niemanden hast, der dich mal eben zur Werkstatt schleppen kann.

Grundsätzlich würde ich aber mindestens den Schutzbrief abschließen. Der gilt dann für genau das Auto das versichert wurde.

Adac etc gilt für den Fahrer. Also quasi für jedes auto das du fährst.

Re: Schutzbrief oder doch Mitglied in einem Automobilklub ?

BeitragVerfasst: So 30. Dez 2018, 15:16
von gtc61
Auch wenn mich der ADAC mal übers Ohr gehauen hat, ist der Vergleich zum SChutzbrief gerechtfertigt. Jedoch habe ich über beide Anbieter schon Erfahrungen sammeln können, ich war Premium Mitglied beim ADAC und bin aufgrund einer Abrechnungsproblematik einfach zum Schutzbrief meiner Versicheurng gewechselt.

ADAC hat mein AUto im Notfall erst abgeschleppt und mich 400 KM zurück zu meiner Werkstatt des Vertrauens gefahren. Der Schutzbrief der Versicherung hat mich nur zur nächsten Werkstatt gefahren.

Kommt natürlich auch immer auf die Einzelheiten des Schutzbriefes an, ich würde aber ADAC Empfehlen, nach meinen Erfahrungen.