Carport kaufen oder selber bauen?

Hier bitte keine technischen Fragen posten!

Re: Carport kaufen oder selber bauen?

Beitragvon Hajkan » Fr 7. Sep 2018, 08:09

Ich würde mal sagen,das es beser währe eins zu kaufen!
Aber,mann kann auch welches selbst bauen...ich würde mich nicht solch einer Arbeit annehmen :)
Glaube auch,das ich es nicht schaffen würde!Aber wenn mann der Meinung ist,das mann Handwerklich sehr begabt ist,kann mann sich drauf einlassen.
Diese Entscheidung ist jedem selbst überlassen,wie er es am Ende macht!

Ich zum Glück hab' ne Garage und muss mich nicht mit solchen Fragen rumschlagen :)
Allerdings muss das Dach der Garage erneuert werden.Das werde ich dann von der K-Plus Firma machen lassen.
Bin durch Empfehlung an sie gekommen,und hab' mich hier auf https://www.k-plus-garagen.de/modernisierung-dachsanierung.php gründlicher informieren können!Wenn dies dann fertig ist,kann die Garage noch Jahrelang stehen bleiben...

LG
Hajkan
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 10:43

Re: Carport kaufen oder selber bauen?

Beitragvon Kistra » Mo 11. Nov 2019, 17:40

Wenn du mich fragst, finde ich es viel besser, wenn man einen Carport kauft, die Preise können viel besser sein und somit ist es auch viel leichter, natürlich bekommt man da auch das beste Angebot für den Preis, also ein Carport von einem Profi.

So einen Carport kann man auch leicht im Netz bestellen, meinen habe ich bei link entfernt bestellt und ich habe mich für einen Doppelcarport entschieden, wobei sie auch andere Arten von Carports zu Top Preisen haben.

Hoffe, dass ich dir bei der Suche eine Hilfe war!

LG
Zuletzt geändert von DaveX am Sa 28. Mär 2020, 15:10, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Spam Link entfernt!
Kistra
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 12:27

Re: Carport kaufen oder selber bauen?

Beitragvon dubby » Mi 25. Mär 2020, 11:11

Ich werde mir jetzt im Frühjahr auch einen Carport selbst bauen. Wenn man etwas handwerklich begabt ist, sollte das im Grunde kein allzu großes Problem darstellen. Ein Kollege hat so einen ebenfalls selbst gebaut und sich dabei an Materialien aus dem Baumarkt bedient und so werde ich das dann auch machen. Im Netz findet man dazu im Übrigen einige Tutorials, die echt hilfreich sind. Vorerst benötige ich jedoch das notwendige Fahrzeug dafür hehe. Ich habe gerade einen Hyundai Kona im Auge, den ich auf einem online Verkaufsportal gesehen habe. Der Wagen hat gerade mal 16.000 km auf dem Tacho und wird für 18.000 Euro angeboten. Morgen werde ich mir das Fahrzeug ansehen und dann ggf. zuschlagen. Über die Seite ***Link-entfernt*** habe ich eben die Möglichkeit gefunden, um die Beiträge für die Autoversicherung zu ermitteln und dies wollte ich nachher mit den Angaben, die ich habe, machen. Es ist ja nicht ganz uninteressant zu wissen, was das Auto in der Versicherung kostet, um einen ungefähren Überblick über die Unterhaltskosten zu erhalten.
Zuletzt geändert von Martin Coupe am Do 26. Mär 2020, 13:08, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Nicht direkt Links "spammen" bitte
After the rain comes sun
Benutzeravatar
dubby
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 24. Mär 2020, 13:08

Vorherige

Zurück zu Allgemeiner Hyundai und Auto Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste

cron