i10 Motorkontrollleuchte Kompressionsfehler

Getriebe, Antrieb, Abgasanlagen und alles was mehr Leistung bringt!

i10 Motorkontrollleuchte Kompressionsfehler

Beitragvon Lotte » Mo 13. Dez 2021, 13:27

Guten Tag,
mein i10 1.2 ist 11 Jahre alt und hat 87.300 km runter. Vor ungefähr drei Wochen hörte sich der Motor beim Gasgeben etwas "rappelig" an und ein paar Tage später ging die Motorkontrollleuchte an. Ich bin dann in die Werkstatt (keine große, eher so der Frickler). Der hat den Fehlercode ausgelesen (Zylinder 3) und die Kompression gemessen. Laut seiner Aussage hat Zylinder 3 keine (oder zu geringe) Kompression. Aber um genauer sagen zu können, was daran kaputt ist, müsse er den Motor komplett auseinandernehmen und könne ihn nicht einfach wieder zusammensetzen, da er z.B. Teile wie die Kette neu kaufen müsse. Allein wären dann schon Ersatzteile im Wert von gut 700 Euro nötig. Mit der Arbeitszeit rechnet er mit Kosten von 1200 bis 1300 Euro. Der Wagen selber hätte nur ungefähr einen Wert von 2000 Euro.

Ich habe mir die "Diagnose" und die Kosten noch von einer anderen kleinen Werkstatt bestätigen lassen. Der erste meinte, ich sollte damit keine sehr langen Strecken mehr fahren, der zweite meinte, ich könnte damit ohne Probleme fahren.

Da ich sowieso mit dem Gedanken spiele, mir ein neues Auto anzuschaffen, würde ich ungern so viel Geld in die Reparatur stecken.

Meine Frage: kann ich damit noch die Wartefrist bis zum neuen Wagen (einige Monate) fahren? Ich fahre maximal einmal in der Woche 45km hin und am nächsten Tag 45km wieder zurück
Oder lohnt sich die Reperatur? Da der Fehler ja alles und nichts sein kann, habe ich Sorge, dass die Kosten u.U. noch viel teurer werden.
Potenziere ich den Fehler, wenn ich einfach weiterfahre? Kann der Wagen einfach stehen bleiben im schlimmsten Fall?

Habt ihr Tipps? Ich habe ja wirklich keine Ahnung von Autos, aber mich hat ja schon geärgert, dass der eine Mechaniker meinte, ich solle das doch mal mit meinem Mann besprechen... (bin ja "nur" eine Frau, oder wie?)

Grüße
Lotte
Lotte
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 13. Dez 2021, 13:13

Re: i10 Motorkontrollleuchte Kompressionsfehler

Beitragvon Martin Coupe » Mo 3. Jan 2022, 08:10

Hallo Lotte,

hast du mal bei einer zweiten Werkstatt eine Mienung geholt?
Meistens hilft es einfach bei einer zweiten Fachkraft eine Diagnose erstellen zu lassen.

Ich hoffe es ist nix wildes :)
Bild
Benutzeravatar
Martin Coupe
 
Beiträge: 4223
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 18:20

Re: i10 Motorkontrollleuchte Kompressionsfehler

Beitragvon Lotte » Mo 3. Jan 2022, 12:25

Hallo Martin,

danke für deine Antwort. Ja, das war ja schon die zweite Meinung.

Das Problem hat sich noch weiter verschärft, da der Mechaniker mit einer Kamera reinging und es vermutlich doch nicht die Ventile sind, sondern die Kolben. Aber was genaueres kann man da wohl nur sagen, wenn der Motor komplett ausgebaut wird. Ich habe den jetzt verkauft, unrepariert.

Viele Grüße
Lotte
Lotte
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 13. Dez 2021, 13:13

Re: i10 Motorkontrollleuchte Kompressionsfehler

Beitragvon Martin Coupe » Di 18. Jan 2022, 11:41

Schade aber sowas kann halt echt schnell ins Geld gehen :(
Bild
Benutzeravatar
Martin Coupe
 
Beiträge: 4223
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 18:20


Zurück zu Motor und Auspuff

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste