Seite 1 von 2

IX35 RDKS zurücksetzen

BeitragVerfasst: Fr 15. Jan 2016, 19:18
von lordwolfers
Ich habe seit Nov 2015 einen neuen (BJ2015) IX 35 und mir von ATU Winterräder mit RDKS Ventilen (Reifendruckkontrollsystem) montieren lassen. Nachdem beim Losfahren die Warnlampe (erst blinkend dann permanent) nicht aus ging, wurde mir erklärt, dass sich das System nach einigen gefahrenen Kilometern selbst einliest. War nicht der Fall. Sie suchten verzweifelt nach einem reset Knopf. Erfolglos!! Ich solle im Handbuch nachsehen wie wo sich der bindet?? Nachdem mein ix35 ein ReImport Fahrzeug ist hab ich noch kein Handbuch in deutscher Sprache und auch im Netz nix gefunden, was mir weiterhilft. Weiß jemand von Euch wie ich den "Experten von ATU" ;) :cry: weiterhelfen kann??? Eigentlich peinlich für solch einen Betrieb!! Vielen Dank im Voraus für Tipps.

Re: IX35 RDKS zurücksetzen

BeitragVerfasst: Sa 16. Jan 2016, 10:22
von Kommisar
Fahr zu einem Hyundaihändler, oder zu irgendeinem Reifenfachbetrieb - die können das! Resetknopf für RDKS, heute das erste mal davon gehört :? :?
Und du hast keinen RE-Import, die gibt es von Hyundai in Deutschland nämlich überhaupt nicht :!:

Re: IX35 RDKS zurücksetzen

BeitragVerfasst: Sa 16. Jan 2016, 10:38
von Mafioso1337
Guten Tag,

warum holt man sich bei ATU WKR?
Der Hyundaihändler wird dich darauf hinweisen, dass das keine OEM RDKS sind. Somit kann er für dich nichts machen.
Folglich würde ich ATU die Hölle heißmachen. Geld zurück oder OEM Sensoren nachrüsten auf deren kosten.

mfg

Re: IX35 RDKS zurücksetzen

BeitragVerfasst: Sa 16. Jan 2016, 12:34
von Kommisar
Mafioso1337 hat geschrieben:Guten Tag,

warum holt man sich bei ATU WKR?
mfg


Geiz ist Geil, oder :roll: Mit einem Nagelneuen Hyundai zu ATU, und dann dort ein paar Vollpfosten daran herumbasteln lassen, nur um ein paar kümmerliche Euros zu sparen :evil:

Re: IX35 RDKS zurücksetzen

BeitragVerfasst: Sa 16. Jan 2016, 13:49
von DaveX
Die Problematik ist, dass es Modelle gibt wo es problemlos selbst anlernt und wo man per Eingriff die Sensoren koppeln muss. Oder die haben dir die falschen Sensoren verkauft.

Generell musst du den Kauf erstmal in griff bekommen. Du hast ein produkt gekauft, welches funktioneren soll, tut es aber nicht. Das ist das Problem vom Verkäufer, also ATU! Die müssen sich darum kümmern, dass das verkaufte Produkt korrekt funktioniert. Wenn die der Meinung sind, das macht der Fachhändler, dann ist das Trotzdem deren Baustelle und nicht deine! Es ist und bleibt ein Mangel beim Kauf, gleichwohl mit dem Hinweis der Sensorenpflicht bei dem Modell (mit dem Baujahr). Streng genomen kurvst du mit erloschener Betriebserlaubnis rum!

Re: IX35 RDKS zurücksetzen

BeitragVerfasst: Sa 16. Jan 2016, 14:56
von Kommisar
Hyundai Sensoren lernen sich seit Baujahr April 2014 selbsttätig an - die vorherigen müssen noch angelernt werden.

Re: IX35 RDKS zurücksetzen

BeitragVerfasst: Sa 16. Jan 2016, 23:20
von DaveX
Also die Jungs vom ATU noch etwas penetrieren :mrgreen:

Re: IX35 RDKS zurücksetzen

BeitragVerfasst: Mo 18. Jan 2016, 11:36
von lordwolfers
Kommisar hat geschrieben:Fahr zu einem Hyundaihändler, oder zu irgendeinem Reifenfachbetrieb - die können das! Resetknopf für RDKS, heute das erste mal davon gehört :? :?
Und du hast keinen RE-Import, die gibt es von Hyundai in Deutschland nämlich überhaupt nicht :!:

Danke für feedback!
Du hast recht! reset gibt's nicht! Die hatten vergessen 1 Ventil einzulesen!!!!! :o (Vollpfosten) :D
Das mit dem ReImport könnte auch stimmen > Rechnung ist zwar von deutschem Händler
aber alle Unterlagen in polnisch. Hast Du vielleicht noch einen Tipp, wie ich an ein
Handbuch / Betriebshandbuch des IX35 in deutscher Sprache komme.

Re: IX35 RDKS zurücksetzen

BeitragVerfasst: Mo 18. Jan 2016, 11:44
von lordwolfers
VIELEN DANK für Euer feedback! Ob konstruktiv oder mit Augenzwinkern!
Normalerweise geht ich auch zum Hyundaihändler, also nix Geiz is Geil, aber .... brauchte aber für
Geschäftsreise W-Räder innerhalb von 2 Tagen und da waren die etwas überfordert.

Re: IX35 RDKS zurücksetzen

BeitragVerfasst: Mo 18. Jan 2016, 14:24
von Martin Coupe
Die Handbücher kannst du dir manchmal günstig auf Ebay ersteigern... Sonst bei dem Nachfragen der dir das Auto verkauft hat :)