AHK Einbau nachträglich Kosten

Umbau, Reparatur und Tuning allgemein

AHK Einbau nachträglich Kosten

Beitragvon obstkuche » Di 26. Mai 2020, 09:06

Hallo, möchte bei meinem IX 20 nachträglich eine AHK einbauen lassen.Weiss jemand wie hoch die Kosten da ungefähr sind.
obstkuche
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 25. Feb 2013, 05:08

Re: AHK Einbau nachträglich Kosten

Beitragvon AccentGT » Di 26. Mai 2020, 09:39

Bei Hyundai wirst du mit ca. 800-1.200€ (Material + Einbau) rechnen müssen. Lass dir am besten mal ein Angebot direkt von der Werkstatt machen, dann weißt du‘s genau.
AccentGT
 
Beiträge: 6719
Registriert: Mo 16. Aug 2004, 00:50
Wohnort: Essen

Re: AHK Einbau nachträglich Kosten

Beitragvon Martin Coupe » Di 26. Mai 2020, 15:21

Jup, wenns viel zu teuer erscheint auch ruhig mal bei einer zweiten nen Angebot holen :)
Bild
Benutzeravatar
Martin Coupe
 
Beiträge: 4248
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 18:20

Re: AHK Einbau nachträglich Kosten

Beitragvon AccentLantra » Do 18. Jun 2020, 13:11

Oder einfach eine AHK bestellen und sich mal einen Samstag-Nachmittag selber unter's Auto legen. So hab ich es gemacht. Ist definitiv kein Hexenwerk und bei den namhaften Herstellern ist alles dabei was du brauchst. Nur der e-Satz sollte fahrzeugspezifisch sein, sonst macht der Anschluss keine Freude... :?

An Werkzeug wurde nur das übliche benötigt, keine speziellen Dinge. Beim eigentlichen Drunterheben der AHK könnte eine zweite Person ganz hilfreich sein, geht notfalls aber auch so.
Und um bequemer arbeiten zu können, habe ich Auffahrrampen benutzt.

Ganz wichtig übrigens bei der AHK falls sie abnehmbar sein soll: Überlege dir vorher, was dir wichtiger ist: Gute Erreichbarkeit , dann von hinten gesteckt. Oder im abgenommenen Zustand kaum sichtbar, dann von unten gesteckt.
Viele Grüße aus Castrop-Rauxel
Matthias
Benutzeravatar
AccentLantra
 
Beiträge: 1176
Registriert: Do 29. Apr 2004, 07:15
Wohnort: Castrop-Rauxel

Re: AHK Einbau nachträglich Kosten

Beitragvon trailor85 » So 12. Sep 2021, 19:18

Hatte bei meinem alten Mazda selber eine feste AHK angebaut. War dazu in Mietwerkstatt. So hat man immer Hilfe, wenn es nicht weiter geht. Mußte damals irgendwas rausgesägt werden. Elektrischen Anschluß bezweifle ich, dass das ein Laie schafft (bin E-Ing.). Schaltplan vom Auto mit Farbbezeichnungen der Drähte muß vorliegen. Plan kopieren und reinzeichnen, welche Kabel getrennt werden müssen oder wo nur angeklickt wird. Farbstifte verwenden. Macht man bei elektrischen Umbau auch! Gelb: was gelöscht wird, Rot: was dazu kommt.
trailor85
 
Beiträge: 8
Registriert: So 12. Sep 2021, 18:56

Re: AHK Einbau nachträglich Kosten

Beitragvon trailor85 » So 12. Sep 2021, 19:20

Die Mazda-AHK kam aus Polen. Beschreibung, Schaltplan war ok.
trailor85
 
Beiträge: 8
Registriert: So 12. Sep 2021, 18:56

Re: AHK Einbau nachträglich Kosten

Beitragvon Martin Coupe » Do 23. Sep 2021, 17:30

Gibt ja häufiger mal gute Schaltpläne dazu... :D

Problem ist nur wenn man an was bestehndes ranmuss und alle Kabel vom Vorbesitzer die gleiche Farbe haben bzw. man direkt Lüsterklemmen findet :P
Bild
Benutzeravatar
Martin Coupe
 
Beiträge: 4248
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 18:20


Zurück zu Daily Schrauber-Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste