Seite 1 von 1

Coupé GK: Motorhaube läßt sich nicht mehr öffnen

BeitragVerfasst: Mi 6. Feb 2019, 17:20
von P-A-L-A-D-I-N
Hallo Leute,

bei meinem Coupé GK läßt sich die Haube nicht mehr öffnen. Anscheinend ist der Seilzug irgendwie abgegangen. Das Ziehen des entsprechenden Hebels unter dem Armaturenbrett sorgt jedenfalls nicht mehr dafür, daß die Haube ein kleines Stück hochspringt und man die Finger dazwischen bekommt.

Ich habe jetzt schon versucht, ob ich vielleicht mit einem dünnen Metallteil von außen den "Schnapper" drücken kann, der die Haube hält. Allerdings gibt es keinen nennenswerten Spalt zwischen Haube und Frontschürze. Eventuell erschwerend könnte sein, daß mein Coupé ein Bodykit und eine Karbonhaube hat und die Spaltmaße hier womöglich etwas anders sind als im Serienzustand.

Hat jemand eine Idee, wie ich die Haube trotzdem irgendwie entriegelt bekomme? Vielen Dank vorab für Eure Hilfe!

Matthias

Re: Coupé GK: Motorhaube läßt sich nicht mehr öffnen

BeitragVerfasst: Do 7. Feb 2019, 11:46
von Martin Coupe
Moin Paladin :)

Hattest du nicht das Widebody Kit an deinem GK?

Kannst du vllt von "unten" rankommen?

Re: Coupé GK: Motorhaube läßt sich nicht mehr öffnen

BeitragVerfasst: Do 7. Feb 2019, 11:59
von P-A-L-A-D-I-N
Hallo Martin,

ich hatte ja damals den SC2-Nachbau in die Wege geleitet, den dann u,a. auch Jens an seinem GK montiert hat: https://www.autobild.de/bilder/hyundai- ... html#bild1
Ich wüßte jetzt spontan keine Möglichkeit, da irgendwie an diesen Schnapper ranzukommen - außer vielleicht, wenn das Coupé auf einer Bühne stünde und ich wirklich von unten arbeiten könnte. Eine Bühne ist allerdings dummerweise nicht in Reichweite...
Eigentlicher Hintergrund ist, daß aufgrund längerer Standzeit die Kupplung festsitzt und ich dafür die Haube öffnen muß. Das ging bis zuletzt noch problemlos, aber ausgerechnet jetzt, da ich mich dem störrischen Kupplungszug widmen wollte, ist der Haubenzug eben auch noch irgendwie abgegangen, sodaß ich jetzt eben nicht mehr die Haube öffnen kann, um an den Kupplungszug herankomme und das Auto, mangels funktionierender Kupplung, auch nicht auf eigenen Rädern irgendwo hinfahren kann, wo man mir hilft. :cry:

Re: Coupé GK: Motorhaube läßt sich nicht mehr öffnen

BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 21:03
von DaveX
Das Seil verläuft durch das Radhaus, Fahrerseitig.
Die einzig weitere Möglichkeit an das Schloss zu kommen wäre von unten, nachdem das Plastik Teil zwischen Unterfahrschutz und Frontschürze entfernt wurde.

Wie ich grad sehe, ist das serienmäßig schon ein Loch drin... Der Seilzug wird in dem kleinen Rahmenteil vom Schloss (Richtung Hupe) geführt und läuft unterm Scheinwerfer entlang.
Bild

Re: Coupé GK: Motorhaube läßt sich nicht mehr öffnen

BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 08:15
von Martin Coupe
OK, dann hatte ich es also doch noch richtig in Erinnerung :)

Vllt hast ja wie DaveX schon schreibt durch den "Boden" die möglichkeit ran zu kommen :)

Re: Coupé GK: Motorhaube läßt sich nicht mehr öffnen

BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 10:01
von P-A-L-A-D-I-N
@ DaveX:
Danke für Deine Infos, DaveX! Die besten Karten dürfte ich dann wohl noch am Radhaus haben. Da meine Schürze nicht original ist, dürfte da vermutlich auch nicht dieses Loch sein - und von unten ist bei mir ohnehin kein Rankommen, da das Coupé extrem tief liegt und ich, wie gesagt, auch leider keine Möglichkeit habe, es irgendwo so weit nach oben zu schaffen, daß ich von unten irgendetwas machen könnte. Am Radhaus dürfte sich durch meinen Extremumbau eigentlich nicht viel getan haben. Kannst Du mir hierzu vielleicht noch etwas genauer sagen, wo der Zug verläuft bzw. wie man da heran kommt? Meines Wissens nach ist ja der gesamte Radkasten durch einen Spritzschutz geschützt. Ich nehme an, den müßte man also erst einmal entfernen?!

@ Martin:
Nein, von unten sehe ich da wenig Möglichkeiten. Ich hätte höchstens die Möglichkeit mit dem Wagenheber zu arbeiten, aber da das ganze Auto rund herum verspoilert ist und ich nicht weiß, wo ganz genau die Auflagepunkte sind (habe nur seitlich eine grobe Ahnung) und ob ich z.B. mit der Auflageplatte an den Seitenschwellern vorbei komme, ist mir das etwas arg heikel. Ein Fehler hier irgendwo, und der ganze Schweller macht knacks und ist hinüber! Ich habe ja nicht genügend Bodenfreiheit, um hier mit Sicht arbeiten zu können...

Re: Coupé GK: Motorhaube läßt sich nicht mehr öffnen

BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 21:26
von DaveX
Hast du mal im Fußraum geschaut ob da der Seilzug ab ist? Das wäre erstmal die am einfachsten zu erreichende Stelle. Die Verkleidung unterm Lenkrad lässt sich ja relativ leicht demontieren.

Wenn du den Wagen anheben willst, kannst du auch an tragenden teilen anheben, z.b. Montagepunkte für Querlenker oder Motorlager. Jetzt habe ich das nicht genau im Kopf wie das beim Coupe ist. Ich kenne das Drama nur von meines Bruders Auto, da setzen wir zum Radwechsel den Wagenheber am Längsträger an, wo die Motortlager angebracht sind. Da ist die ATH Schürze vorne frei, dass der niedrige Heber drunter passt :lol:

Aber sonst erkennst du die Hebepunkte am Falz der Schweller, wo die Bleche aufeinander treffen, an dem Punkt unter der A-Säule musst du mal schauen, es gibt eine 5cm breite Stelle, wo dr Falz dicker ist und auf der Rückseite eine Auflage ist, auf dem der Originalheber sitzt.