i10 Fehlercode P0014 Motorsteuerung

Umbau, Reparatur und Tuning allgemein

i10 Fehlercode P0014 Motorsteuerung

Beitragvon FTheisohn » Mi 5. Mai 2021, 10:31

Hallo,

aktuell habe ich ein Problem mit meinem i10 1,2i (BJ 2014, 60.000 km). Seit einiger Zeit brennt bei dem Wagen die Kontrolleuchte der Motorsteuerung.
Geräusche sind auch beim kalten Start keine zu hören (auch kein Rasseln). Meine Werkstatt hat den folgenden Fehlercode ausgelesen:

MCS Motorsteuerung Benzin (CAN1)
Fehlercode: P0014
Auslass-Nockenwellenposition Bank 1
Übermäßige Frühverstellung/Funktion fehlerhaft

seit einigen Tagen ist ein leichter Leistungsverlust spürbar. Meine Werkstatt möchte jetzt die komplette Steuerkette tauschen, Kostenvoranschlag 1700€.
Bin jetzt sehr verunsichert, ob ich das wirklich machen lasse. Hat vielleicht jemand Tips/Empfehlungen?

Vielen Dank
FTheisohn
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 5. Mai 2021, 10:14

Re: i10 Fehlercode P0014 Motorsteuerung

Beitragvon Martin Coupe » Do 6. Mai 2021, 07:44

Nockenwellen-Sensor kann ausgeschlossen werden? :)
Bild
Benutzeravatar
Martin Coupe
 
Beiträge: 4135
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 18:20

Re: i10 Fehlercode P0014 Motorsteuerung

Beitragvon FTheisohn » Do 6. Mai 2021, 10:22

Hallo,

hätte ich bei einem defekten Nockenwellensensor auch einen spürbaren Leistungsverlust?
Sind 1700 € für die Reparatur angemessen?
FTheisohn
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 5. Mai 2021, 10:14

Re: i10 Fehlercode P0014 Motorsteuerung

Beitragvon DaveX » Fr 7. Mai 2021, 10:13

Konkret gesprochen wird vermutet, dass die Kette auf der Nockenwelle um einen Zahn übergesprungen ist. Daher auch der Leistungsverlust und auch der Fehler. Die Frage ist, ob unbedingt eine neue Kette rein muss, 60Tkm sind ja nicht viel. :? Normalerweise hält so eine Kette ewig. Gab es in der Vergangenheit evtl. Wartungsstau? (Ölwechselintervall, geringe Ölmenge, usw.) Denn so ein Defekt ist öfters (kann, nicht muss) ein Spätindikator mangelnder Pflege :roll:
Wenn man die Kette wieder richtig auflegt, wäre die Frage ob das ausreicht oder die wieder überspringt, weil die Spannung zu gering ist. Evtl. ist nur die Spannschiene verschlissen. Jetzt ist die nächste Frage wieviel die Kette selbst kostet, ob das unterm Strich so viel ausmacht oder ob du in einer freien Werkstatt die Arbeiten machen lässt um die Lohnkosten zu sparen. Hier kann ein Kostenvoranschlag einer anderen Werkstatt Aufschluss darüber geben.
"Gerade Strecken sind für schnelle Autos, Kurven für schnelle Fahrer" Zitat: Colin McRae
gebruederbass.de | www.david-blume-photography.de | mein Veloster / Coupé GK / Accent GT
Benutzeravatar
DaveX
 
Beiträge: 3218
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:14
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal


Zurück zu Daily Schrauber-Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 43 Gäste