Fehlercode P0141

Umbau, Reparatur und Tuning allgemein

Fehlercode P0141

Beitragvon Winterschlaefer » Sa 24. Nov 2018, 11:07

Hallo,
bei meinen i20 (Bj2014) habe ich seit Donnerstag ein Problem mit den Fehlercode "P0141-Antriebsstrang O2 Sensor HeaterCircuit (Bank1 Sensor2)".
Nun habe ich gegoogelt das es mit den Sensor nach dem Kat zu tun hat.Da ich es nicht selber machen will ,muß ich in die Werkstatt.
Ich wollte nur in etwa wissen ,was ein Sensortausch in Etwa kostet ,da ich immer das Gefühl habe übern Tisch gezogen zu werden ,bzw. wie schnell muß ich diesen Fehler beheben lassen?
Danke für sachdienliche Antworten
Uwe
Winterschlaefer
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 05:32

Re: Fehlercode P0141

Beitragvon Kommisar » Sa 24. Nov 2018, 12:07

Wenn mit "kaputter Sensor nach dem Kat" die Lambdasonde gemeint ist, rechne mal mit ca 350 - 400€ komplett mit Einbau. Ich würde es schnell machen lassen, da die Lambdasonde mit entscheidet, wieviel die Einspritzpumpe in den Zylinder spritzt. Stimmt der gemeldete Wert der Sonde nicht, wird das Gemisch zu fett oder zu mager. Beides schadet dem Motor auf Dauer!
Benutzeravatar
Kommisar
 
Beiträge: 2737
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 23:57

Re: Fehlercode P0141

Beitragvon DaveX » Sa 24. Nov 2018, 17:44

Der Fehler bedeutet exakt: Fehler im Stromkreis. Das Steuergerät prüft den Widerstand und wirft bei Abweichung der Norm einen Fehler aus.
Das kann bedeuten, Verkabelung: Stromkreis nicht geschlossen (z.b. Marderschaden), schlechte Verbindung , Kurzschluss. Das wäre zumindest mein erster Ansatz, mal sch schauen ob das Kabel rein optisch in Ordnung ist. Zum Schluss wirst du aber um den Austausch nicht herum kommen. Ich weiss jetzt nicht wieviel die Teile schon wieder teurer geworden sind, aber letztes Jahr kostete eine originale Sonde grob 170€ Netto.
"Gerade Strecken sind für schnelle Autos, Kurven für schnelle Fahrer" Zitat: Colin McRae
gebruederbass.de | www.david-blume-photography.de | mein Veloster / Coupé GK / Accent GT
Benutzeravatar
DaveX
 
Beiträge: 3156
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:14
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Re: Fehlercode P0141

Beitragvon Winterschlaefer » So 25. Nov 2018, 15:24

Vielen Dank für die Antworten.
Klingt nicht gut vor Weihnachten noch so ne Ausgabe,aber was muß muß sein.
Gibt es eine TeileNr. mit der man beim Teilehandel suchen könnte?
In einen anderen Forum laß ich das Bosch-Sonden die Besten
sind, gilt das auch für Hyundai???
Die Motoren der "i" Serie sind ähnlich, kann ich auch zB. i30 Lamdasonden nehmen ?
Uwe
Winterschlaefer
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 05:32

Re: Fehlercode P0141

Beitragvon Martin Coupe » Mo 26. Nov 2018, 08:04

Lambda Sonden für den i20 kosten so um die 100-125€ und den Einbau kann man ja auch in ner normalen Werkstatt machen lassen :)
Das dürfte Preislich dann kein zu großes Loch in die Geldbörse reissen :)
Bild
Benutzeravatar
Martin Coupe
 
Beiträge: 3936
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 18:20

Re: Fehlercode P0141

Beitragvon Kommisar » Mo 26. Nov 2018, 22:55

Preise sind halt nicht überall gleich - Land ist deutlich billiger als Großstadt. Vergleichen lohnt sich, für 100€ weniger kann man ruhig mal 50km fahren.
Benutzeravatar
Kommisar
 
Beiträge: 2737
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 23:57

Re: Fehlercode P0141

Beitragvon Winterschlaefer » So 2. Dez 2018, 12:00

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten und Tipps.
Da ich beruflich sehr eingespannt bin habe ich mit den Werkstattfahren ne Woche gewartet und was soll ich sagen die gelbe Anzeige geht jetzt plötzlich wieder aus.Ich hatte damals nur etwas (0,5l) Öl nachgekippt, obwohl der Ölmessstab mir was anderes sagte.Ich fahr aber trotzdem hin ,besser ist besser.
Gruß Uwe
Winterschlaefer
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 05:32

Re: Fehlercode P0141

Beitragvon hyundaifan123 » Mi 5. Dez 2018, 13:34

Kommisar hat geschrieben:Wenn mit "kaputter Sensor nach dem Kat" die Lambdasonde gemeint ist, rechne mal mit ca 350 - 400€ komplett mit Einbau. Ich würde es schnell machen lassen, da die Lambdasonde mit entscheidet, wieviel die Einspritzpumpe in den Zylinder spritzt. Stimmt der gemeldete Wert der Sonde nicht, wird das Gemisch zu fett oder zu mager. Beides schadet dem Motor auf Dauer!


Als erstes mal ein Hallo in die Runde, auch wenn ich neu hier bin und nicht als Klugscheißer oder Besserwisser rüber kommen möchte, kann ich deiner Aussage so nicht zustimmen. Das ist fachlich nicht ganz korrekt. Bitte nicht falsch verstehen, dass ist kein Angriff gegen dich persönlich. Die Lambda-Sonde nach dem KAT dient lediglich zur Prüfung ob der KAT ordnungsgemäß arbeitet. Das was du beschreibst trifft auf die Sonde vor dem KAT zu. Und die Einspritzmenge wird über die Öffnungszeit der Einspritzventile, sprich wie lange taktet das Steuergerät die Ventile an geregelt und nicht über eine "Einspritzpumpe". Nichts desto Trotz läuft der Motor in einer Art "Notlaufprogramm" wenn die Motorkontrolle aufleuchtet. Sollte man also definitv mal prüfen lassen. Ist eher ungewöhnlich das Leuchte von allein wieder ausgeht ohne das der Fehler gelöscht wird aus dem Speicher. Für eine Reparatur würde ich mal mit 200-400 € rechnen, je nach dem ob OE Teile oder was aus dem Zubehörmarkt verbaut wird.
hyundaifan123
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 11:07

Re: Fehlercode P0141

Beitragvon hyundaifan123 » Di 11. Dez 2018, 15:16

Hallo Winterschlaefer,

falls du immer noch auf der Suche nach einer günstigen Lambdasonde bist, kann ich dir diese Seite wärmsten empfehlen Autoteile-Markt.de , da decke ich mich immer mit Teile ein wenn was benötigt wird. Gerade die gängigen Servicesachen findet man hier zu echt fairen Preisen.
hyundaifan123
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 11:07


Zurück zu Daily Schrauber-Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hyundaifan123 und 13 Gäste