DaveX's Veloster

Re: DaveX's Veloster

Beitragvon Martin Coupe » Fr 14. Jul 2017, 08:16

Ihr habt es doch nicht weit gehabt :D :D :D
Bild
Benutzeravatar
Martin Coupe
 
Beiträge: 3849
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 18:20

Re: DaveX's Veloster

Beitragvon DaveX » Mi 17. Jan 2018, 15:02

lange nix passiert.... neue Bremsen gabs im Herbst und muss sagen, TOP! Bessere Bremsleistung als zuvor, das hat sich gelohnt und war sogar günstiger als OEM.
Alle Infos's hier nachlesen!
Bild
"Gerade Strecken sind für schnelle Autos, Kurven für schnelle Fahrer" Zitat: Colin McRae
gebruederbass.de | www.david-blume-photography.de | mein Veloster / Coupé GK / Accent GT
Benutzeravatar
DaveX
 
Beiträge: 3123
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:14
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Re: DaveX's Veloster

Beitragvon Martin Coupe » Do 18. Jan 2018, 08:34

Ich habe bisher noch nie was Negatives über Zimmermann gehört :) :) :)
Bild
Benutzeravatar
Martin Coupe
 
Beiträge: 3849
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 18:20

Re: DaveX's Veloster

Beitragvon Kommisar » Sa 20. Jan 2018, 17:54

Naja, gelochte Zimmermänner haben bisher nicht jeden überzeugt......
Benutzeravatar
Kommisar
 
Beiträge: 2681
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 23:57

Re: DaveX's Veloster

Beitragvon DaveX » So 21. Jan 2018, 19:18

Dann waren sicher die Beläge nicht die passenden. Die Scheibe ist nicht wärmebehandelt, und ich vermute mal, dass die negativen Erfahrungen fast alle auf falsche (meißt performance) Beläge zurückzuführen sind. Gerade die Scheibe mag nicht jeder Belag. Deshalb kommt man am besten, wenn Scheibe+Belag aus einem Haus sind. Das war seinerzeit mit den Scheiben von Sandtler auch schon so, da hatten wir Pagid Beläge montiert und die performance war grottenschlecht. Mit den normalen ATE-Steinen war das dann ein himmelweiter Unterschied. Deshalb habe ich mich, wie auch schon für die Teile vom Coupé, bei einem gescheiten Händler (guggst du hier) informiert, was gut funktioniert und was nicht.
Klar wären mir Scheiben mit Rillen lieber gewesen, nur gibt's da nix (legales).

Ich kann aktuell nichts negatives feststellen, im Gegenteil. Die Bremsleistung/Ansprechverhalten ist besser als die OEM Teile. Ob die aber auf meiner Hausstrecke standhafter sind, als die OEM-Teile, bleibt abzuwarten. Das teste ich im Sommer.
"Gerade Strecken sind für schnelle Autos, Kurven für schnelle Fahrer" Zitat: Colin McRae
gebruederbass.de | www.david-blume-photography.de | mein Veloster / Coupé GK / Accent GT
Benutzeravatar
DaveX
 
Beiträge: 3123
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:14
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Vorherige

Zurück zu Veloster

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste