Hyundai und die IAA 2015

Hyundaiforum.de on tour!

Hyundai und die IAA 2015

Beitragvon Andy Y » Mi 23. Sep 2015, 18:18

2015 ist ein ungerades Jahr. Für alle Autoliebhaber bedeutet dies, dass die IAA wieder neue und tolle Autos zeigt. Insofern war die Messe, genauer gesagt Halle 6, auf unserem Forumskalender ein Pflichttermin. Denn genau hier hat Hyundai seinen Stand im neuen Design.

Umso größer war bei uns die Freude, als wir von Hyundai eine Email bekamen. Neben den großen Clubs wie z. B. den Korean Devils Thüringen, den Korean Tuners NRW oder den Korean Tuners Berlin wurden auch wir vom Hyundaiforum (AW Autostyling) zur IAA eingeladen. Wieder einmal zeigt Hyundai damit, wie wichtig dem Hersteller die deutsche Szene ist.

Als Erstes suchten wir den Offroadparkour auf. Es war beeindruckend, mit welcher Leichtigkeit sich die Hyundai SUVs durch den Parkour steuern ließen. Für jeden der dieses noch nicht erlebt hat: Anstellen und mitfahren lohnt sich definitiv, bzw. es ist ein MUSS. Zurück am Stand konnten die ausgestellten Fahrzeuge gefallen. Die Oberklasse wird von der Genesis Limousine und dem Konzeptwagen „Vision G“ repräsentiert. Auch wenn dieses Konzeptcar sehr wahrscheinlich nicht in die Serienproduktion gehen wird, lässt es auf ein Coupé in der gehobenen Klasse hoffen. Ausgestellt wird neben dem i40, dem ix35 Fuel Cell und dem i20 Coupé auch der neue i20 Active, ein Mini-SUV auf Basis des aktuellen i20.

Unübersehbar und für uns sehr interessant ist die neue Hochleistungsmarke „N Performance“. Inspiriert durch den Erfolg im Motorsport sollen unter diesem Namen sportliche Modelle gebaut werden und in die Serienproduktion gehen. Das auffälligste Modell ist der N 2025 Vision-Gran Turismo, ein Rennwagen angetrieben von einem 884 PS starken Brennstoffzellen-Motor. Tief, flach, riesige Radkästen und einem Heck welches einem Kampfjet gleich kommt. Direkt daneben der neue i20 WRC, welcher im kommenden Jahr für Hyundai in der FIA World Rally Championship unterwegs sein wird.

Der RM15 auf Basis des Velosters ist der nächste Vertreter in der Reihe der Konzeptfahrzeuge. Ausgestattet mit einer 2 Liter Maschine, die satte 300 PS bringt, lässt er so manchen Velosterbesitzer an einem Motorswap denken. Aber auch die Karosse gehört zu dem Heißesten, was man an einem Veloster gesehen hat. Wir sind gespannt wann wir den ersten privaten Veloster in diesem Look auf dem Hyundaitreffen begegnen dürfen.
Direkt von der Rennstrecke auf die Messe hat es der i30 Turbo von der Schumann Motorsport GmbH geschafft. Bekannt geworden ist dieser Wagen durch seinen erfolgreichen Einsatz während des 24 Stunden Rennens auf dem Nürburgring.

Nachdem wir seit 15 Jahren die Marke Hyundai begleiten, können wir als Fazit dieser IAA ziehen, das die Zukunft noch sehr spannend und interessant werden wird. Die neue Marke „N Performance“ mit seinen Konzeptcars, der Erfolg von Schumann und in der WRC lassen uns in Zukunft auf sportliche Modelle mit einer ordentlichen Portion Fahrspaß hoffen. Für alle die jetzt auf den Geschmack gekommen sind. Ihr könnt Hyundai auf der IAA noch bis zum 27.09.2015 in Halle 6 besuchen. Es lohnt sich.

Fotos findet ihr auf der Seite unseres Forenfotografen:
http://gebruederbass.de/index.php/veranstaltungen-2015/66-iaa-frankfurt-main

Die nächsten Termine vom Hyundaiforum und AW Autostyling ist das Kalendershooting am 03.10. und das deutschlandweite Hyundaitreffen am 10.10. am Stausee Oberwald. Wir freuen uns euch dort persönlich anzutreffen.

Viele Grüße
Andy
Bild
Benutzeravatar
Andy Y
 
Beiträge: 5642
Registriert: Fr 17. Jan 2003, 18:15
Wohnort: Essen

Zurück zu On Tour

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast