Offene Tür wird von BCM Modul nicht mehr erkannt

Sound, Klimaanlagen, Freisprecheinrichtungen, Navi usw.

Re: Offene Tür wird von BCM Modul nicht mehr erkannt

Beitragvon BlackHawk1989 » Mo 2. Nov 2015, 17:03

Hallo und vielen Dank für deine Mühe und Hilfe ;)

Also ich hab am Wochende nochmal alle Fehler unter die Lupe genommen und der Grund für die Probleme sind meiner Meinung nach nun eindeutig. Ich erzähl grad nochmal kurz was wann und wie passiert.

-Fahrzeug schließt sich immer von selbst wieder ab wenn ich mit der Funkfernbedienung öffne, auch wenn die Türen geöffnet wurden (exakt in der Zeit, in der es sich automatisch abschließt wenn man keine Türen geöffnet hat)
-Dadurch muss ich das Auto mit dem Schlüssel aufschließen, das funktioniert ohne Probleme
-Das Abschließen geht mit Fernbedienung und Schlüssel einwandfrei
-Dadurch das ich das Fahrzeug allerdings mit dem Schlüssel öffnen muss, glaubt das Auto noch es wäre abgeschlossen
-Deshalb geht das Deckenlicht nicht an (denn man kann ja keine Tür öffnen wenn das Auto denkt, es sei abgeschlossen, also kann auch beim öffnen keine Birne leuchten), das rote Licht in den Türen funktioniert bei jedem Öffnen
-Beim ziehen das Kofferraumöffners denkt das Auto es wird hinten eingebrochen, weil es ja nachwievor denkt es wäre abgeschlossen, deshalb geht die Alarmanlage los
-Ist das Auto mit dem normalen Schlüssel aufgeschlossen und drücke ich die Öffnen Taste auf der Fernbiedienung, geht das Licht plötzlich an und der Kofferraum lässt sich ohne Alarm öffnen (bis sich das Auto, wie jedesmal nach dem Drücken der öffnen Taste, von selbst wieder abschließt)

Das heißt für mich: Dadurch, das sich das Fahrzeug von selbst wieder abschließt und das Öffnen der Türen nicht mehr erkennt, entsteht diese ganze Fehlerkette, die einzeln für sich betrachtet keinen zusammenhängenden Sinn hat. Aber im ganzen betrachtet durchaus logisch ist.

Nachdem mir das klar war, habe ich etwas ausprobiert. Ich habe den Kabelstrang rausgesucht, der für den Schließmechanismus verantwortlich ist. Das ist der Stecker BCM-FF. Den hab ich einfach mal rausgezogen. Das Fahrzeug war dabei mit dem Schlüssel geöffnet, nachdem die Zentralverriegelung es wieder automatisch geschlossen hatte. Da ging erstmal die Alarmanlage los. Schnell ausgeschaltet und das ganze nochmal probiert bevor sich das Auto von selbst wieder abschließt. Diemal ging keine Alarmanlage los. Die Zentralverrieglung lies sich natürlich dann nicht mehr bedienen, das Licht blieb an und der Kofferaum lies sich öffnen und das Auto hat sich nach dem erneuten einstecken des Steckers nicht wieder von selbst Abgeschlossen.

Man könnte also sagen ich habe das Problem außer gefecht gesetzt, indem ich in dem Zeitraum bevor es sich von selbst wieder abschließt den stecker ziehe und wieder einstecke.

Kann es tatsächlich sein das dieses Zeitschaltmodul kaputt ist, welches du vermutest und für all den Spuk verantwortlich ist? Oder hört sich das nun eher unwahrscheinlich an?

Gruß Marcel
BlackHawk1989
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 17. Jun 2014, 21:57

Re: Offene Tür wird von BCM Modul nicht mehr erkannt

Beitragvon DaveX » Di 3. Nov 2015, 12:24

Die Problematik ist, dass der Teil der Alarmanlage in den Schaltplänen nicht dargestellt ist, weshalb man nicht sagen kann was nun konkret der Fehler ist. Es ist an der Stelle aber alles miteinander verknüpft. Es steht dann nur V-PUP oder V-PUP2 da, ohne eine Schaltung etc.

Aber bleiben wir mal beim BCM-FF...was steckt da alles.
1 Nebelschlussleuchte zuleitung
2 Rückfahrleuchte
3 Spannungsanschluss (An der Stelle interessant, Abweichung in der Anleitung BJ2002/2006 :? )
4 Outside Mirror Navi
5 Heckleuchte Re
6 Türverrriegelungsleitung
7 -
8 Türentriegelungsleitung
9 -
10 Heckleuchte Li
11 4 Türschalter
12 Spiegelausklappen
13 Blinkleuchte-RL
14 -
15 Gepäckraumleuchte
16 -
17 Blinkleuchte-RR
18 AMP
19 Outside Mirr Heizung
20 Spiegeleinklappen
21 Heckwischermotor IG2
22 Heckklappe öffner

das Licht blieb an
Erklärt, weil Schalter Türen > offen. Alarmanlage kann sich nicht scharf schalten. Deshalb bleiben die Türen offen.

Doofe Frage aber schau mal ob die Türschalter ok sind. Du sagst ja, das Auto verschließt sich immer wieder von selbst. Wenn du den BCM-FF abziehst ist ja jeder Schalter offen, also merkt an der Stelle der Wagen, dass die Tür auf ist. Probiere mal, jeden einzelnen Schalter einzeln. Also >FFB entriegeln> Haube auf >warten ....und das auch mit Beifahrer und Heckklappe. Die Schalter in den Türen haben 2xPlus 12V seiten. Einmal für Rückmeldung im Instrument, dass die Tür offen ist und einmal für den Rest (Innenraumlicht etc....)
Zuletzt geändert von DaveX am Di 3. Nov 2015, 12:41, insgesamt 1-mal geändert.
"Gerade Strecken sind für schnelle Autos, Kurven für schnelle Fahrer" Zitat: Colin McRae
gebruederbass.de | www.david-blume-photography.de | mein Veloster / Coupé GK / Accent GT
Benutzeravatar
DaveX
 
Beiträge: 3134
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:14
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Re: Offene Tür wird von BCM Modul nicht mehr erkannt

Beitragvon BlackHawk1989 » Di 3. Nov 2015, 12:38

Im Grunde genommen lässt sich der Fehler jetzt gar nicht mehr weiter eingrenzen oder? Jetzt kann ich eigentlich nur noch das BCM öffnen und gucken, ob mit der Fehler ins Auge fällt? Also so mehr oder weniger... Bzw. gucken, was hinter dem BCM-FF Stecker im Modul liegt und hoffen dort den Fehler zu finden?
BlackHawk1989
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 17. Jun 2014, 21:57

Re: Offene Tür wird von BCM Modul nicht mehr erkannt

Beitragvon DaveX » Di 3. Nov 2015, 13:04

Ich habe meinen Beitrag nochmal ergänzt, schau mal ob die Idee was nutzt.
Bzw. gucken, was hinter dem BCM-FF Stecker im Modul liegt und hoffen dort den Fehler zu finden?

Wie gesagt, die Problematik ist, dass man keine Dokumente zur Schaltung der Alarmanlage bekommt, sonst könnte man den Fahler eher einkreisen. Klar ist aber, dass das System ein Problem mit den Türen hat, bzw. das Signal im BCM nicht korrekt verteilt wird. Weil es macht keinen Sinn, dass der Wagen zusperrt aber die Lampe drinen immer an ist.
das rote Licht in den Türen funktioniert bei jedem Öffnen
Die Spannung kommt extra über einen Verbinder, der auch die Kofferraumleuchte mit Strom versorgt. Der Strom Selbst geht über den BCM-FF Pin 15 (Gepäckraumleuchte). Aber hier weißt du schonmal, dass der PIN1 bei den Schaltern ok ist. Aber es gibt für die Schalter noch3 weitere Verbindungen zum BCM :roll:
"Gerade Strecken sind für schnelle Autos, Kurven für schnelle Fahrer" Zitat: Colin McRae
gebruederbass.de | www.david-blume-photography.de | mein Veloster / Coupé GK / Accent GT
Benutzeravatar
DaveX
 
Beiträge: 3134
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:14
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Re: Offene Tür wird von BCM Modul nicht mehr erkannt

Beitragvon BlackHawk1989 » Di 3. Nov 2015, 16:56

Also ich habe das mal ausprobiert. Das Auto schließt nicht wieder ab, wenn ich den Kofferraum oder die Motorhaube öffne. Dabei ist mir noch aufgefallen, dass das Deckenlicht nur angeht wenn man den Zentralverriegelung per Funkstecker betätigt. Es ist ja normal, das dieses sich dann nach ein paar Sekunden wieder aussschaltet. Öffnet man dann die Tür, geht es nicht wieder an. Ich gehe mal von aus, das alle Türen über das selbe Zeitschaltmodul laufen oder? das heißt dieses wäre auszuschließen.

Kann mir aber einfach nicht vorstellen das mit den Türschaltern an sich was nicht stimmt. Da gab es nie probleme und dann plötzlich beide gleichzeitig? Hab die 3 Pins von der Fahrerzür mal mit Kontakspray eingesprüht nachdem ich es abgestöpselt habe. Hat keinen Erfolg gebracht.
BlackHawk1989
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 17. Jun 2014, 21:57

Re: Offene Tür wird von BCM Modul nicht mehr erkannt

Beitragvon DaveX » Mi 4. Nov 2015, 01:29

Halten wir Fest, Zeitschaltmodul ist i.o.
Zu den Tür kontaktschaltern.....
...die Teile sind heimtückisch. Ich würde die mal mit dem Multimeter messen (Widerstand), im eingebauten Zustand. Wir hatten die Probleme schon des öfteren mit nachrüst Alarmanlagen bei älteren Hyundai Modellen. Das Ding läuft ausgebaut top, eingebaut nicht. Dann hast du die Tür offen um die selbstverriegelung zu unterbinden und es passiert trotzdem. Dank der LED der Anlage konnte man das auch gleich sehen. Da war der Widerstand zu groß. Du kannst die Kabel bequem im Einstieg erreichen.
Ich habe mir seiner Zeit ein paar Nadeln an das Ende der Messleitung vom Multimeter gelötet, da kann man Problemlos durch die Isolierung stechen und messen ;)

...und schau dir die Stecker am BCM nochmal an, dass da alles gut Kontakt hat. Mit der Feuchtigkeit ist Korrosion mamchmal schon das Problem.
"Gerade Strecken sind für schnelle Autos, Kurven für schnelle Fahrer" Zitat: Colin McRae
gebruederbass.de | www.david-blume-photography.de | mein Veloster / Coupé GK / Accent GT
Benutzeravatar
DaveX
 
Beiträge: 3134
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:14
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Re: Offene Tür wird von BCM Modul nicht mehr erkannt

Beitragvon BlackHawk1989 » Mi 4. Nov 2015, 06:44

Dann werde Ich das mal ausprobieren. Wie sollte denn der Widerstand sein und an welchem Kabel muss ich das messen?
BlackHawk1989
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 17. Jun 2014, 21:57

Re: Offene Tür wird von BCM Modul nicht mehr erkannt

Beitragvon BlackHawk1989 » Mi 4. Nov 2015, 11:39

Laufen denn auch alle Türschalter in einer Steuerung im BCM zusammen? Also wenn das Fahrzeug beim öffnen von Kofferraum und Motorhaube auf bleibt, dann liegt das Problem nicht an einem Relais oder so im BCM oder? Sondern weiter vorne, also z. B. Türschalter oder korrodierte Kontakte die ins BCM Modul führen?
BlackHawk1989
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 17. Jun 2014, 21:57

Re: Offene Tür wird von BCM Modul nicht mehr erkannt

Beitragvon BlackHawk1989 » Mi 4. Nov 2015, 11:47

Dann müsste es doch bestimmt eine Stelle geben, an der die rechte und linke Tür zusammen laufen und dann mit den anderen Türen am das Modul geht, welches die Öffnung der Tür registriert.

Vielleicht ist da was kaputt. Kann mir beim besten Willen nicht erklären, wie beide Türschalter gleichzeitig und ohne Grund kaputt gehen könnten. Weil an diesen Stelle kam definitiv kein Wasser rein, was die Schalter hätte beschädigen können.
BlackHawk1989
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 17. Jun 2014, 21:57

Re: Offene Tür wird von BCM Modul nicht mehr erkannt

Beitragvon DaveX » Do 5. Nov 2015, 02:21

Der Widerstand muss im milliohm Bereich sein.

Bevor du das BCM zerlegst, würde ich die schalter prüfen.
Du kannst optional den Schalter raus schrauben, und raus ziehen, wenn du Glück hast kommst du an den Steckverbinder, dann könnte man mit kabelbrücken den offen/geschlossen Vorgang simulieren, das ist vielleicht einfacher. Schwarz ist immer masse.

Wegen der Verkabelung, ich hatte glaube schon geschrieben, die beiden Türen+ Heckklappe laufen zusammen. GELBE Leitung.der Verbinder sitzt nahe der C Säule Fahrerseitig. Ich vermute, dass der 2. Stromkreis der TürSchalter irgendwo ne macke hat. Wenn ich es nicht vergesse, kann ich ja nochmal den Schaltplan hochladen.
"Gerade Strecken sind für schnelle Autos, Kurven für schnelle Fahrer" Zitat: Colin McRae
gebruederbass.de | www.david-blume-photography.de | mein Veloster / Coupé GK / Accent GT
Benutzeravatar
DaveX
 
Beiträge: 3134
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:14
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

VorherigeNächste

Zurück zu HiFi und Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste