I40cw Motorkontrollleuchte

Getriebe, Antrieb, Abgasanlagen und alles was mehr Leistung bringt!

I40cw Motorkontrollleuchte

Beitragvon Bro71 » Mo 31. Okt 2016, 13:40

Guten Tag,

ich fahre seit 11.2015 den neuen I40cw 1.7D (Schlüsselnr. AGP) mit 104kw. Seit Mai habe ich nun das Problem das meine MKL leuchtet. Inzwischen war ich 4 Mal in der Werkstatt, Fehler löschen, Sonden im Auspuff wurden beide ausgewechselt, und nun wurde noch das Steuergerät zurückgesetzt. Werkstatt machte Probefahrten bis zu 40km MKL blieb aus. Ich fuhr nach Hause MKL aus, bei der nächsten Fahrt ging Sie aber wieder an. Ärgerlich ist das die Werkstatt das Auto jedesmal 2 Tage haben will und es keinen Leihwagen gibt. Hat jemand eine Idee was das sein kann bzw. hatte jemand schon einmal dasselbe Problem? Danke im voraus für eure Antworten.
Bro71
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 13:25

Re: I40cw Motorkontrollleuchte

Beitragvon Kommisar » Mo 31. Okt 2016, 18:48

Hat schon jemand das Abgasregelventil überprüft?
Benutzeravatar
Kommisar
 
Beiträge: 2676
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 23:57

Re: I40cw Motorkontrollleuchte

Beitragvon Bro71 » Mo 31. Okt 2016, 20:00

Laut der Werkstatt wohl nicht. Habe das was mir gesagt wurde gepostet.
Bro71
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 13:25

Re: I40cw Motorkontrollleuchte

Beitragvon Auto-Nomer » Di 1. Nov 2016, 09:00

Such dir ne neue Werkstatt die keine 2 Tage braucht und wo es nen Leihwagen kostenlos gibt.

Und die dir auch die Fehlercodes sagen (protokoll) die sie auslesen.

Das Problem kann alles mögliche sein.
Auto-Nomer
 
Beiträge: 4959
Registriert: So 4. Mai 2008, 16:08

Re: I40cw Motorkontrollleuchte

Beitragvon Bro71 » Di 1. Nov 2016, 12:01

@auto-nomer, neue werkstatt schön und gut, wenn man auf dem land wohnt ist es schwierig. fahre jetzt schon über 25km zu der werkstatt. die nächste wäre dann min. 40km was eine "fachwerkstatt" wäre und keine servicewerkstatt. die fehlercodes habe ich angefordert mal schauen ob ich sie bekomme.
Bro71
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 13:25

Re: I40cw Motorkontrollleuchte

Beitragvon DaveX » Di 1. Nov 2016, 15:49

Und die dir auch die Fehlercodes sagen (protokoll) die sie auslesen.

Korrekt! Die Fehlernummer ist interessant. Normalerweise wäre die "Fachwerkstatt" in der Lage mittels der herstellerseitigen Dokumentationen zum Fahrzeug, alle Probleme im Ausschlussverfahen zu lösen. Die werden explizit zu JEDEM Fehler beschrieben.

Fehlernummer P0000 -> mögliche Ursachen A, B, C -> Prüfung der Bauteile -> bei Defekt, Austausch

Wenn man das so liest, wird die Lambdasonde Fehler bezüglich Abgaswert auswerfen. Klar, dass man da als allererstes die Sonde wechselt. #facepalm
Inzwischen war ich 4 Mal in der Werkstatt, Fehler löschen
Nun gut, es gibt schon Fehler, die schomal löschbar sind ohne im Nachgang noch einmal aufzutreten, aber da sollte schon genau hingesehen werden. Wenn z.B. die Sonde eine träge Reaktion meldet, reicht auch da das löschen nicht allein. Dazu gehört auf dem Oszi zu kontrollieren ob diese wirklich noch sauber arbeitet um auszuschließen, dass es ein einmaliges oder ein dauerhaftes Problem gibt.

@auto-nomer, neue werkstatt schön und gut, wenn man auf dem land wohnt ist es schwierig. fahre jetzt schon über 25km zu der werkstatt. die nächste wäre dann min. 40km was eine "fachwerkstatt" wäre und keine servicewerkstatt. die fehlercodes habe ich angefordert mal schauen ob ich sie bekomme.

Du hast noch Garantie auf die Kiste? Fahr zum Hyundaihändler, denn nur die haben die entsprechenden exakten Fehlerbeschreibungen zum Fahrzeug. Aber Generell...das Thema Werkstatt ist sehr schwierig, viele arbeiten eben Gewinnmaximierungsorientiert, da ist man schnell durch mit nem getauschten Teil, ob's hilft oder nicht ist da erstmal wurscht, leider!
"Gerade Strecken sind für schnelle Autos, Kurven für schnelle Fahrer" Zitat: Colin McRae
gebruederbass.de | www.david-blume-photography.de | mein Veloster / Coupé GK / Accent GT
Benutzeravatar
DaveX
 
Beiträge: 3109
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:14
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Re: I40cw Motorkontrollleuchte

Beitragvon Bro71 » Di 1. Nov 2016, 20:16

@ Davex, also ich fahre immer in eine Hyundaiwerkstatt und nie in eine Freie. Ja ich habe Garantie da das Auto im November ja erst 1 Jahr alt wird. Der Fehler wurde nicht 4 mal gelöscht sondern die Sachen gemacht die ich beschrieben habe.
Klar kann es Fehler geben die man nicht sofort findet, aber aus Kulanz einen Leihwagen wäre super für solche Fälle.
Bro71
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 13:25

Re: I40cw Motorkontrollleuchte

Beitragvon Kommisar » Di 1. Nov 2016, 21:22

In dem Fall hängt der Leihwagen vom Händler ab - wenn er will, darf er dir einen geben! Von Hyundai selber bekommst du definitiv keinen.
Benutzeravatar
Kommisar
 
Beiträge: 2676
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 23:57

Re: I40cw Motorkontrollleuchte

Beitragvon DaveX » Mi 2. Nov 2016, 00:05

Von Hyundai selbst bekommt man nur einen Leihwagen im Falle der Mobilitätsgarantie, bedeutet...du müsstest liegen bleiben.

Aber Kommissar schneidet das richtige Thema an, schließlich wurde schon mehr als dreimal wegen des gleichen Problems nachgebessert, offenbar ohne Erfolg ;)
"Gerade Strecken sind für schnelle Autos, Kurven für schnelle Fahrer" Zitat: Colin McRae
gebruederbass.de | www.david-blume-photography.de | mein Veloster / Coupé GK / Accent GT
Benutzeravatar
DaveX
 
Beiträge: 3109
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:14
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Re: I40cw Motorkontrollleuchte

Beitragvon Bro71 » Mi 2. Nov 2016, 14:13

okay so wie es aussieht bin ich wohl der einzige der so ein problem mit dem i40 hat. schade. hatte auf "leidenskollegen" gehofft die eine lösung haben. mit dem abgasregelventil werde ich mal ansprechen.
Bro71
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 13:25

Nächste

Zurück zu Motor und Auspuff

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste