Benzinpumpe (Sonata EF)

Getriebe, Antrieb, Abgasanlagen und alles was mehr Leistung bringt!

Re: Benzinpumpe (Sonata EF)

Beitragvon SAVERSERVER » Mi 5. Aug 2015, 15:06

Einen defekten LMM hätte ich auch schon im Hinterkopf...

Wäre ja ein üblicher verdächtiger, den man auch nicht per Diagnose ausschließen kann.

Nicht wirklich, allerdings nicht ausgibig getestet.
Es fehlen rund 30 PS (lt. Prüfstand) Soll =160PS
Mercedes W211 E500 - EZ 02/2004 ELEGANCE, AMG SportPaket, 7G-Tronic, etc.

Hyundai Sonata EF 2,5 V6 - EZ 03/1999
09/2016 komplette Elektronik und Innenausstattung umgebaut aus Kia Magentis (GD) 2,5 EZ 2002
Benutzeravatar
SAVERSERVER
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 11:46
Wohnort: München

Re: Benzinpumpe (Sonata EF)

Beitragvon MugguBuggu » Do 6. Aug 2015, 14:35

Ach laut Prüfstand?... Ich war der Annahme der Leistungsverlust ist schlagartig aufgetreten.

Lt Prüfstand können da viele Faktoren einfließen. Angefangen mit Messtoleranz des Prüfstands + Altersverschließ + Automatikgetriebe?
OBD Diagnose wirft keine Fehler aus?
MugguBuggu
 
Beiträge: 38
Registriert: Do 20. Jun 2013, 02:05

Re: Benzinpumpe (Sonata EF)

Beitragvon SAVERSERVER » Do 6. Aug 2015, 15:31

Das sind doch alles gar nicht meine Fragen !!!!
Der Prüftsand des Tuners sollte doch mehr oder weniger korrekte Werte anzeigen, sonst hätte er ein Problem, wenn alle seine getunten Autos, nach den Tunig weniger als die Original-PS hätten. Und an 20% zu wenig glaube ich auch nicht!

Altersverschleiß fällt aus (Motorblock hat 2200km), problem identisch wie mit altem Motorblock
Automatikgetriebe fällt aus (wurde getauscht wegen Notolauf), problem identisch mit neuem Getriebe
OBD hat keine Fehler im Steuergerät abgelgt
Mercedes W211 E500 - EZ 02/2004 ELEGANCE, AMG SportPaket, 7G-Tronic, etc.

Hyundai Sonata EF 2,5 V6 - EZ 03/1999
09/2016 komplette Elektronik und Innenausstattung umgebaut aus Kia Magentis (GD) 2,5 EZ 2002
Benutzeravatar
SAVERSERVER
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 11:46
Wohnort: München

Re: Benzinpumpe (Sonata EF)

Beitragvon Auto-Nomer » Do 6. Aug 2015, 19:55

Benzinpumpe = Sprit kommt vorne genug an, oder eben nicht...

Wenn das Ding oder der Filter ratze ist dann ist bei entsprechendem Benzinbedarf eben Schluss weil nix kommt.

Pumpe und Filter sitzen oben im Tank drin.

http://repairguide.autozone.com/znetrgs ... 209214.gif

Und Rückbank ist es nicht sondern Kofferraum. irre schwer zu finden... :roll:

https://www.youtube.com/watch?v=mXd1qu5vpiI

Schau das dabei die Kippe ausmachst und nicht mit dem Feuerzeug in den Tank schauen...

Alles klar?
Auto-Nomer
 
Beiträge: 4947
Registriert: So 4. Mai 2008, 16:08

Re: Benzinpumpe (Sonata EF)

Beitragvon SAVERSERVER » Do 6. Aug 2015, 21:44

@Auto-Nomer

PERFEKT, Danke dir, das ist genau was ich gesucht habe.

Werde morgen mal schauen, was sie Sichtprüfung ergibt!

Gefunden und da ist alles ganz schön rostig!
Erst mal Rostlöser und viel Geduld.
Mercedes W211 E500 - EZ 02/2004 ELEGANCE, AMG SportPaket, 7G-Tronic, etc.

Hyundai Sonata EF 2,5 V6 - EZ 03/1999
09/2016 komplette Elektronik und Innenausstattung umgebaut aus Kia Magentis (GD) 2,5 EZ 2002
Benutzeravatar
SAVERSERVER
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 11:46
Wohnort: München

Re: Benzinpumpe (Sonata EF)

Beitragvon KnutschOchse » Sa 8. Aug 2015, 17:35

Du hast einen Benzindruckregler (vermutlich von Ebay ?) verbaut, den Benzindruck ganz weit hoch gedreht und jetzt wunderst du dich warum dein Motor kacke läuft ?

Bei den billigdingern kannst du die Manometer oft in den Schrott hauen, da kannste auch den Benzindruck schätzen. Wenn der Wagen normal fährt dann stimmt der Benzindruck auch. Falls dein Benzindruck nicht stimmen würde hättest du keinen Leistungsverlust sondern spontane AUSSETZER und enormes RUCKELN ,vorallem unter Vollast !
KnutschOchse
 
Beiträge: 2208
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 18:28

Re: Benzinpumpe (Sonata EF)

Beitragvon SAVERSERVER » Sa 8. Aug 2015, 20:06

Nein, nein, der Benzindruck war schon nahe an den Normalwerten.
Aber der Benzundruckregler wurde erst verbau, weil eben die 20% Leistung fehlen und ich der Ursache auf die Spur kommen will.

Läuft eigentlich ganz ruhig und rund.
Jemand der den Motor nicht kennt würde es vermutlich nicht wirklich merken.
Nur in der Endgeschwindigkeit fehlen ein paar km/h.

Irgendwie suche ich bereits über ein Jahr.
Merkwürdig ist, dass wenn das Stuergerät stromlos war er etwas besser läuft.
Aber Steuergerät war auch schon weg zur Prüfung, (nur glaube ich der Diagnose nicht so ganz)

Wer kann denn ein gebrauchtes Steuergerät mit der Wegfahrsperre kodieren?
(Mein Hyundai-Händler weigert sich gebrauchte oder mitgebrachte Teile einzubauen)
Mercedes W211 E500 - EZ 02/2004 ELEGANCE, AMG SportPaket, 7G-Tronic, etc.

Hyundai Sonata EF 2,5 V6 - EZ 03/1999
09/2016 komplette Elektronik und Innenausstattung umgebaut aus Kia Magentis (GD) 2,5 EZ 2002
Benutzeravatar
SAVERSERVER
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 11:46
Wohnort: München

Re: Benzinpumpe (Sonata EF)

Beitragvon Auto-Nomer » So 9. Aug 2015, 06:51

Merkwürdig ist, dass wenn das Stuergerät stromlos war er etwas besser läuft.


Das deutet eher auf ein Einstellungsproblem mit der Einspritzanlage hin. oder Zündung...

Urk, du hattest den 2,5er so dick neu aufgebaut.... dat Motorsteuergerät is ja ein Siemens... Davon sollte man eigentlich die Pfoten lassen, aber tipp aus der Hüfte wenn sich ohne Schäden öffnen lässt
schau da mal rein und such nach den Zündendstufen... wenn da TFK draufsteht... dann sind das schöne uraltchips von Telefunken... die machen bei Cermedes aus der Schrempp Ära und den Dönertaxis aus der Zeit auch gerne ärger...

aber

Nur in der Endgeschwindigkeit fehlen ein paar km/h.


Wie schnell geht der Kübel denn konkret, und wie äußert sich der "Leistungsverlust" das man an manchen Tagen nicht unbedingt die V-Max erreicht ist jetzt nichts wirklich ungewöhnliches Imho. Irgendwelche Bremmserschluppen und Riesenalus haste ja nicht draufgeknallt?
Auto-Nomer
 
Beiträge: 4947
Registriert: So 4. Mai 2008, 16:08

Re: Benzinpumpe (Sonata EF)

Beitragvon SAVERSERVER » So 9. Aug 2015, 16:02

Ja, Du hast recht, es ist ein Simens MSG
Motorsteuergerät: Siemens 5WY1204B Hyundai 39108-37001 K 21.12.98/3

Vor dem einsenden zur Prüfung, habe ich das MSG geöffnet und mal einer Sichtprüfung unterzogen.
Leider habe ich keinerlei anzeichen, die auf einen Defekt hinweisen könnten, entdeckt.

Am 28.02.2015 habe ich das Steuergerät an OBDtech, Carl-Ronning-Straße 9, 28195 Bremen gesendet.
(Da es die einzigen waren, die ich gefunden habe,die so exotosche Steuergeräte prüfen)
Am 16.03.2015 habe ich das MSG mit folgendem Ergebnis zurückerhalten.
Ergebnis: Steuergerät geprüft - Kein Fehler gefunden.

Ich würde ja gerne mal ein anderes Steuergerät testen, ab da macht mir die Wegfahrsperre einen Strich durch die Rechnung.
Was benötigt man genau für den Umbau eines anderen MSG.
Steuergert, Wegfahrsperre ...
Benötigt man die Spule am Zündschloss ebenfalls vom Spenderfahrzeug?

Leider sind die Spenderfahrzeuge sehr selten ;-)
Mercedes W211 E500 - EZ 02/2004 ELEGANCE, AMG SportPaket, 7G-Tronic, etc.

Hyundai Sonata EF 2,5 V6 - EZ 03/1999
09/2016 komplette Elektronik und Innenausstattung umgebaut aus Kia Magentis (GD) 2,5 EZ 2002
Benutzeravatar
SAVERSERVER
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 11:46
Wohnort: München

Re: Benzinpumpe (Sonata EF)

Beitragvon SAVERSERVER » Mo 10. Aug 2015, 15:42

Ich hätte gerade in der Bucht ein identisches Steuergerät gefunden!

Lieferumfang:
1x Motorsteuergerät 3910837001,
1x Schloss Fahrerseite,
1x Schloss Beifahrerseite,
1x Heckschloss,
1x Schlüssel,
1x Zündschloss mit Lesespule

Reicht das für den Umbau oder wird das Wegfahrsperre Steuergerät 95420-38550 auch benötigt???

Ist die Wegfahrsperre im Motorsteuergerät ausschließlich über den Transponder im Schlüssel / Zündschloss geregelt oder hat das Wegfahrsperre Steuergerät auch was damit zu tun?

Danke euch für euere Hilfe
Mercedes W211 E500 - EZ 02/2004 ELEGANCE, AMG SportPaket, 7G-Tronic, etc.

Hyundai Sonata EF 2,5 V6 - EZ 03/1999
09/2016 komplette Elektronik und Innenausstattung umgebaut aus Kia Magentis (GD) 2,5 EZ 2002
Benutzeravatar
SAVERSERVER
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 11:46
Wohnort: München

VorherigeNächste

Zurück zu Motor und Auspuff

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste