Wie wechsel ich die Lambdasonde?

Getriebe, Antrieb, Abgasanlagen und alles was mehr Leistung bringt!

Beitragvon DaveX » Di 12. Okt 2010, 18:42

QUOTE
Ich brauche wie gesagt nur eine kleine Anleitung
Was ist daran so kompliziert? dry.gif

Die erste sitzt oben im Krümmer und die 2. hinter dem Flexrohr. Die Siehst du wenn man von oben hinter den Ansaugkrümmer nach unten schaust.
"Gerade Strecken sind für schnelle Autos, Kurven für schnelle Fahrer" Zitat: Colin McRae
gebruederbass.de | www.david-blume-photography.de | mein Veloster / Coupé GK / Accent GT
Benutzeravatar
DaveX
 
Beiträge: 3110
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:14
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Beitragvon bolcher » Di 12. Okt 2010, 19:11

DITO
learning bei doing
sowas ist pille palle, da macht sich niemand die arbeit nen tut zu schreiben biggrin.gif wenns aber schon am selber nach schauen scheitert, weiss ich auch nicht weiter
bolcher
 
Beiträge: 2261
Registriert: Do 9. Okt 2008, 13:09

Beitragvon DaveX » Di 12. Okt 2010, 19:47

Nu is immer noch die Frage welche kaput ist un was es für eine Sonde exakt ist. Wenn 2 Sonden verbaut sind, sind es auch 2 verschiedene Typen. Die 2. Sonde ist definitiv eine Sprungsonde zur kontrolle des KAT und die erste wird zu 90% eine Breitband sein.

Aber wie ich schon immer sage: lieber 10 Sonden gekauft und stundenlang erfolglos rumprobiert und wenn es hoch kommt liegt es, wie schon erwähnt am undichten Flexrohr, ....anstatt einer kompetenten Werkstatt die Verantwortung zu übertragen.

Wenn man keine Ahnung hat und auch niemanden kennt, der mal Verantwortungsvoll über die Schulter schauen kann, dann sollte man eine vernünftige Entscheidung fällen wink.gif
"Gerade Strecken sind für schnelle Autos, Kurven für schnelle Fahrer" Zitat: Colin McRae
gebruederbass.de | www.david-blume-photography.de | mein Veloster / Coupé GK / Accent GT
Benutzeravatar
DaveX
 
Beiträge: 3110
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:14
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Re: Wie wechsel ich die Lambdasonde?

Beitragvon X30Driv3r » Mi 2. Mär 2016, 13:32

Sorry, aber ich muss diesen Thread mal wieder rauskramen. Braucht man da ein Spezialwerkzeug zum Ausbauen? Für einen Standard Ring/Maulschlüssel ist da ja kein Platzt zum Arbeiten im Motorraum. Desweiteren würde man ja auch den Stecker am Ende der Sonde nicht durch den Ringschlüssel bekommen.
X30Driv3r
 
Beiträge: 63
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 00:25
Wohnort: Hildesheim

Vorherige

Zurück zu Motor und Auspuff

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste