ABS Fehler im Steuergerät abgelegt

Räder, Bremsen, Dämpfer, Federn...

ABS Fehler im Steuergerät abgelegt

Beitragvon Blacky » Sa 16. Jan 2016, 20:50

Hallo ich habe einen Hyundai RD Bj2000 den meine Tochter fährt.Mit einem male leuchtete die ABS Leuchte.Beim auslesen stand VR Kontaktprobleme/Kurzschluß.Nachdem ich ich den Fehler gelöscht habe ist er auch nach 10 Km nicht mehr aufgetreten.
Jetzt meine Frage :Was kann den Fehler verursacht haben(ist das eine Krankheit bei dem RD),Ist das Steuergerät so entfindlich das es auch sporadische Fehler abspeichert?Ist normal ja auch eine Kostensache das immer löschen lassen.
Ach ja ich kann das selbst mit son kabellosen Adapter und EasyDiag Program(Kaufversion)auf dem Handy.
Ich würde mich über paar Antworten freuen.
mfG Jürgen
Blacky
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 18:19

Re: ABS Fehler im Steuergerät abgelegt

Beitragvon DaveX » Sa 16. Jan 2016, 23:16

Erstmal ist der Fehlercode wichtig, nicht das was das Lesegerät ausgibt, denn nach diesem kann man nun explizit ein Ursachen auf den Grund gehen. Die letzten Tage gab es bezüglich der OBD Lesegeräte schon fragen. Die, die sich Otto Normalverbraucher leisten kann, sind nicht wirklich in der Lage wirklich alle Fehler zu lesen bzw. auf alle Teile des Fahrzeugs zugreifen. Dazu muss man sagen...OBD ist ja ein genormtes Fehlercode System, welches aber nicht alle Bereiche abdeckt. Es gibt auch Fahrzeug spezifische Fehlercodes, die vom Hersteller vorgegeben werden. Das ABS System ist z.b. So ein Teil, mit dem man nur per HiScan richtig dran kommt.
"Gerade Strecken sind für schnelle Autos, Kurven für schnelle Fahrer" Zitat: Colin McRae
gebruederbass.de | www.david-blume-photography.de | mein Veloster / Coupé GK / Accent GT
Benutzeravatar
DaveX
 
Beiträge: 3134
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:14
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Re: ABS Fehler im Steuergerät abgelegt

Beitragvon Blacky » So 17. Jan 2016, 00:15

Danke schonmal @ DaveX,mein Lesegerät (Stecker und Handy )habe den Fehler auslesen können(Hyundai Software mußte ich teuer kaufen.Und ich konnte den auch löschen.Mit meinen anderen OBD Lesegerät kann ich beim Hyundai nichts auslesen (Audi,Merzedes,Alfa geht).Bei meiner Software kann ich 3 Sachen aussuchen (Motorsteuerung,Abs,und noch irgendwas)Ich finde die sehr hilreich und löschen kann ich den Fehler auch.
Ich wollte nur wissen ob der Fehler spezifisch ist für den RD oder generell öfters auftritt.Ich habe die Kabel verfolgt und konnte keine Unterbrechung finden.

mfGJürgen
Blacky
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 18:19


Zurück zu Fahrwerk: Federn, Reifen, Felgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste