Kabel Rückwärtsgang AHK

Umbau, Reparatur und Tuning allgemein

Kabel Rückwärtsgang AHK

Beitragvon Dominik78 » Sa 16. Jul 2016, 22:10

Hallo, ich bin neu hier.

Ich habe einen I30 Kombi crdi Bj 2015 und möchte eine Anhängerkupplung nachrüsten. Hinter der linken Rückbank ist der Kabelbaum, der nach hinten geht.
Welche Farbe hat das Kabel vom Rückwärtsgang?
Habe schon bei den zwei Rückleuchten in der Heckklappe geschaut, und ein grün gestreiftes Kabel durchgemessen, da kam aber nur 0,06 Volt an, und ist wohl eher nicht das richtige Kabel.

Ich hoffe jemand kann mir helfen.

LG Dominik
Dominik78
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 16. Jul 2016, 21:43

Re: Kabel Rückwärtsgang AHK

Beitragvon DaveX » So 17. Jul 2016, 00:21

Die Kabelfarben an dem Stück Kabelbaum der Leuchte ist nicht immer identisch mit den Farben des Haupt-Kabelbaums. Die kann sich an jeder Verbindungsstelle ändern.

War zu dieser aHK keine Anleitung dabei?

Ich habe leider für so neue Modelle keine Daten, deshalb würde ich von der Leuchte ausgehend den Pin am Anschluss des Hauptkabelbauns heraussuchen, denn hast du auch das korrekte Kabel. Im übrigen würde ich anstatt mit geschalteten Licht einen kurzen zu produzieren, lieber den Durchgang (Widerstand), ohne eingeschaltete Verbraucher, der Verbindung prüfen. Batterie vorher abklemmen wäre auch ganz sinnvoll.
"Gerade Strecken sind für schnelle Autos, Kurven für schnelle Fahrer" Zitat: Colin McRae
gebruederbass.de | www.david-blume-photography.de | mein Veloster / Coupé GK / Accent GT
Benutzeravatar
DaveX
 
Beiträge: 3134
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:14
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Re: Kabel Rückwärtsgang AHK

Beitragvon Dominik78 » So 17. Jul 2016, 11:26

Danke für die schnelle Antwort.
Bei der Ahk war natürlich eine Anleitung. Der Kabelbaum ist von Erich Jäger und passend für den i30 CW. Die Verkabelung im Kofferraum war auch schnell und einfach erledigt. Laut Anleitung soll ich jetzt am Hauptkabelbaum das Kabel vom Rückwärtsgang mit einer Kfz-Prüflampe raus suchen und dann anschließen. Habe aber nur ein Multimeter.
Dann muss ich halt nochmal schauen, bis ich das richtige Kabel gefunden habe.

LG

Dominik
Dominik78
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 16. Jul 2016, 21:43

Re: Kabel Rückwärtsgang AHK

Beitragvon DaveX » So 17. Jul 2016, 13:00

Eine Prüflampe ist ja nix anderes wie ein Durchgangsprüfer. Das grht mit dem Multimeter genau so gut. Entweder den Widerstand messen oder den Durchgang prüfen, dann piept der Kollege :geek:
1. Batterie ab. Dann..
Kommst du an die Lampe des rückwärts Gangs heran? Dann steck ein Kabel das eine Ende des Multimeters da hinein, mit dem 2. Kabel nun am Kabelbaum prüfen. Am besten du nimmst eine Nadel, die kommt leicht durch die Isolierung. Der Widerstand sollte dann im zweistelligen milliohm Bereich liegen.
"Gerade Strecken sind für schnelle Autos, Kurven für schnelle Fahrer" Zitat: Colin McRae
gebruederbass.de | www.david-blume-photography.de | mein Veloster / Coupé GK / Accent GT
Benutzeravatar
DaveX
 
Beiträge: 3134
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:14
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Re: Kabel Rückwärtsgang AHK

Beitragvon Dominik78 » Mi 20. Jul 2016, 08:29

Danke für die Tipps, hat alles super geklappt.
Die Kabelfarbe direkt am Lampenstecker ist bei mir die Farbe für den Rückwärtsgang.

LG

Dominik
Dominik78
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 16. Jul 2016, 21:43


Zurück zu Daily Schrauber-Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste