Lantra 1999 ,1,6, Wagon - Hinterachse

Umbau, Reparatur und Tuning allgemein

Lantra 1999 ,1,6, Wagon - Hinterachse

Beitragvon Anton Labi » Sa 21. Okt 2017, 16:39

Ich war gestern beim Öamtc zur Fahrzeugüberprüfung (TÜV). Neben anderen Beanstandungen stand diesmal plötzlich und daher unterwartet die Hinterachse im Kreuzfeuer.
Befund: Achsen, Achskörper hinten angerissen, gebrochen oder verbogen, Korrosion durchgerostet (Bauteil ern.) Gefahr im Verzug !
Wieso dieser Mangel sich nicht schon lange vorher angekündigt hat, bzw. bei vorherigen (jährlichen) Prüfungen nicht aufgefallen ist, kann ich mir eigentlich nicht erklären.
Bei meinen Überlegungen, wie der Schaden zu beheben wäre bin ich nun in diesem Forum auf mails gestoßen, nach denen ein Bruch der Hinterachse so quasi als Baufehler eingestuft wird und Hyundai die Hinterachse im Kulanzweg austauscht.

Weiss vielleicht jemand, ob dieses grosszügige Angebot von HYUNDAI noch gilt ?
Ich hänge an dem Auto sehr. Es ist das beste von allen Autos, die ich jemals gefahren habe.
Anton Labi
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 15:55

Re: Lantra 1999 ,1,6, Wagon - Hinterachse

Beitragvon Martin Coupe » Mo 23. Okt 2017, 08:38

Hi Anton,

fahr mal zu deiner Hyundai Werkstatt und die können dir dann sagen ob dein Wagen auch von dem Rückruf betroffen ist :)

VG
Martin
Bild
Benutzeravatar
Martin Coupe
 
Beiträge: 3849
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 18:20

Re: Lantra 1999 ,1,6, Wagon - Hinterachse

Beitragvon Miotornut » Sa 20. Jan 2018, 08:00

Ich würde auch gerne wissen, ob dieses Angebot noch verfügbar ist?
Miotornut
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 04:54

Re: Lantra 1999 ,1,6, Wagon - Hinterachse

Beitragvon Kommisar » Sa 20. Jan 2018, 17:57

Hinterachsentausch auf Kulanz ist abgelaufen - und war nur möglich, wenn das Scheckheft lückenlos bei der Vertragswerkstatt geführt wurde!
Benutzeravatar
Kommisar
 
Beiträge: 2683
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 23:57

Re: Lantra 1999 ,1,6, Wagon - Hinterachse

Beitragvon Martin Coupe » Do 25. Jan 2018, 15:10

Kommisar hat geschrieben:Hinterachsentausch auf Kulanz ist abgelaufen - und war nur möglich, wenn das Scheckheft lückenlos bei der Vertragswerkstatt geführt wurde!


Gut zu Wissen :)
Bild
Benutzeravatar
Martin Coupe
 
Beiträge: 3849
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 18:20


Zurück zu Daily Schrauber-Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste